Berlin (dpa) - Bayerns voraussichtlicher nächster Ministerpräsident Markus Söder sieht eine Hauptaufgabe der Union in der Abwehr der AfD. «Neben dem Regierungshandeln ist die langfristige Aufgabe für die Union, die Zersplitterung des bürgerlichen Lagers aufzuhalten», sagte der CSU-Politiker der «Bild am Sonntag». «Die Union war im Umgang mit der AfD bisher zu zurückhaltend.» Es gebe AfD-Politiker mit «verfassungsferner Gesinnung», einige fühlten sich «der NPD doch näher als der Union».

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Nachrichtenticker Welt  
 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden