Es läuft nicht rund: Immer weniger Teilnehmer bei Baden Marathon dabei

Karlsruhe (ame) Seit zwei Jahren starten die Läufer des Baden Marathons bei der Messe Karlsruhe – und dort laufen sie nach 42,195 Kilometern auch wieder ins Ziel. Der Umzug des Fiducia & GAD Baden Marathons nach Rheinstetten brachte jedoch nicht den erwünschten Teilnehmerschub, das melden die BNN. Für dieses Jahr muss der Veranstalter sogar erneut mit Einbußen rechnen.

Rekordjahr: 2.196 Marathon-Läufer

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Anmeldezahlen der Marathon-Läufer erneut zurückgegangen. Knapp fünf Wochen vor dem Startschuss haben sich bisher fast 800 Menschen angemeldet. Das sind weniger Teilnehmer als es im letzten Jahr Finisher gab. Im Rekordjahr 1990 waren es 2.196 Läufer die die 42,195 Kilometer bewältigten. Eine schwindende Entwicklung die nicht nur den Baden Marathon, sondern auch andere Veranstalter, betrifft. Laut BNN müsse man abwarten, inwiefern sich die sinkenden Teilnehmerzahlen auf den Karlsruher Mega-Lauf auswirken.

Letzter Marathon an der Messe Karlsruhe

In diesem Jahr findet der Baden Marathon zum vorerst letzten Mal bei der Messe statt, ab 2018 sollen Start und Ziel zurück in die Innenstadt kehren. Eine Innenstadt voller Baustellen, was es den Streckenplanern nicht besonders einfach macht. Fried-Jürgen Bachl erklärt gegenüber den BNN, dass der Karlsruher Marathon aber nicht bangen muss. Für dieses Jahr versuche man jetzt die sinkenden Marathon-Läufer-Zahlen mit Angeboten auf den kürzeren Distanzen zu kompensieren. Gute Nachrichten und steigende Teilnehmer-Zahlen gibt es für den diesjährigen 17. September aber auch. Beim Drittelmarathon werden rund 300 Läufer erwartet, beim Inklusionslauf sogar 200 Prozent mehr Starter.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Ausweichmanöver ins Gleisbett: Linienbus blockiert Straßenbahnschienen

Betrunkener flüchtet vor Polizei: Jaguar landet in Kombilösungs-Baustelle

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

„Weibblick mit Weitblick“: Karlsruher Frauenorganisationen laden zum Neujahrsemp

Auswärtsfluch geht weiter: Gequos verspielen Zwölf-Punkte-Führung

Neue Location überzeugt: Erfolgreiche Hochzeits- und Festtage

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden