Rheinbrücke wird Großbaustelle: Generalsanierung startet 2018

Karlsruhe/Wörth (che) 2018 sollen die Sanierungsarbeiten an der Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth beginnen. 14 Monate lang soll die Brücke dann so ertüchtigt werden, dass sie für weitere 50 Jahre ihren Dienst verrichten kann.

Rheinbrücke wird 2018 saniert

Die Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe ist das Sorgenkind vieler Pendler aus der Pfalz. Die Sorgenfalten dürften im nächsten Jahr daher noch etwas tiefer werden: die Brücke muss 2018 komplett saniert werden. Laut eines Berichts der BNN sollen die Arbeiten im Sommer beginnen und etwa 14 Monate dauern. Dabei wird das sogenannte "Hartbetonverfahren" angewendet, dass der Rheinbrücke eine längere Lebenszeit garantieren soll. Sind die Bauarbeiten im Herbst 2019 abgeschlossen, könnte die Brücke 50 weitere Jahre den Verkehr tragen. Während der Bauzeit sollen in der Regel immer zwei Fahrspuren befahrbar bleiben. Allerdings sind insgesamt sechs Vollsperrungen geplant, die allesamt auf verschiedene Wochenenden fallen.

Klagewelle gegen zweite Brücke

Zeitgleich könnten die Planungen für eine zweite Rheinbrücke ins Stocken geraten: am 2. Januar läuft die Klagefrist gegen den Planfeststellungsbeschluss ab. Sowohl die Stadt Karlsruhe als auch mehrere Umweltschutzverbände haben bereits angekündigt, vor Gericht dagegen vorgehen zu wollen. Das baden-württembergische Verkehrsministerium rechnet daher mit einer Verzögerung und einem Baubeginn in sieben oder acht Jahren. Bisher ist angedacht, eine zweite Brücke einen guten Kilometer weiter nördlich zu bauen und diese an die B36 anzubinden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Altlasten-Beseitigung dauert länger: Macht IKEA Karlsruhe später auf als geplant

Lkw-Fahrer flüchtet: Großer Ast sorgt für Unfall auf A8

Moschee-Pläne vorgestellt: Ditib-Gemeinde informiert Karlsruher über Neubau

Orkantief fegt über Deutschland: Bahn stellt Fernverkehr bundesweit ein

Lernen aus der Hinrunde: SSC Karlsruhe auswärts in Grafing

Erlös gespendet: Kroos-Trikot bringt 3.000 Euro für Karlsruher Vesperkirche

 

Alles zum KSC!

Zu-Null-Serie gerissen: KSC gewinnt 3:1 gegen Unterhaching

Karlsruhe (dnw). Die Null sollte beim Karlsruher SC weiter hinten stehen. Gegen die Spielvereinigung Unterhaching hatte der KSC zwei Änderungen vorgenommen....

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden