Zu viele Bahn-Ausfälle: Gemeinde droht AVG mit Zahlungskürzung

Pfinztal/Karlsruhe (ame) Kollektives Warten an den acht Haltestellen in der Gemeinde Pfinztal bei Karlsruhe. Fünf Stadtbahnen sollten am Donnerstag innerhalb einer Stunde kommen, de facto waren es drei. Von dieser Unzuverlässigkeit hat die Gemeinde mittlerweile genug und macht der Albtal Verkehrsgesellschaft (AVG) nun Druck.

Verspätungen und Bahn-Ausfälle

Immer häufiger warten die ÖPNV-Nutzer vergebens auf ihre Verbindung. Entweder die Stadtbahn kommt zu spät oder sogar gar nicht, ohne jegliche Information über Aushänge oder die Digital-Anzeige. Ausschlaggebend dafür ist vor allem der akute Fahrermangel bei der AVG. Sobald eine Krankmeldung vorliegt, kann der Fahrer nicht ersetzt werden. Aber trotz allem haben die Gemeinden von der Unpünktlichkeit der Linien genug, die Bürger beschweren sich in Massen.

Pfinztal will Zahlungskürzung prüfen

Die Beiträge der Gemeinden für das Stadtbahnnetz würden steigen, die Zuverlässigkeit der AVG jedoch sinken – so sieht es der CDU-Gemeinderatsmitglied Frank Hörter im Gespräch mit dem SWR. Jährlich bezahlt der Landkreis 16 Millionen Euro für ein funktionierendes ÖPNV-Angebot, 700.000 Euro kommen von Pfinztal. Ab sofort wolle man deshalb ganz genau prüfen, welche und wie viele Stadtbahnen ausfallen, um anschließend mit dem Landratsamt über eine Kürzung der Beiträge zu entscheiden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Ausweichmanöver ins Gleisbett: Linienbus blockiert Straßenbahnschienen

Betrunkener flüchtet vor Polizei: Jaguar landet in Kombilösungs-Baustelle

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

„Weibblick mit Weitblick“: Karlsruher Frauenorganisationen laden zum Neujahrsemp

Auswärtsfluch geht weiter: Gequos verspielen Zwölf-Punkte-Führung

Neue Location überzeugt: Erfolgreiche Hochzeits- und Festtage

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden