Im Tarifstreit geeinigt: Müllentsorger bekommen mehr Lohn

Stuttgart/Bruchsal (pm/ame) Gute Nachrichten für die Beschäftigten der Bruchsaler Müllentsorgung: die Gewerkschaft ver.di ist im Tarifkonflikt einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Laut ver.di bekommen die Müllmänner rückwirkend zum 1. August zwei Prozent mehr Geld und zum 1. August 2018 erneut zwei Prozent mehr. Die Gewerkschaft hatte für die 500 betroffenen Arbeitnehmer unter anderem sechs Prozent mehr Lohn gefordert.

Tarifvertrag endet am 31. Dezember 2018

„Uns war es wichtig, eine tabellenwirksame Erhöhung durchzusetzen. So leisteten wir einen Beitrag dazu, dass die Beschäftigten nicht nur jetzt mehr in der Tasche haben, sondern auch später mehr von ihrer Rente“, so Christian Hartard, Verhandlungsführer Rheinland-Pfalz. Ver.di hatte außerdem für die Auszubildenden im Monat 200 Euro mehr Gehalt gefordert. Dabei haben sich die Tarifkonflikt-Beteiligten auf rückwirkend 275 Euro mehr Lohn und in 2018 dann weitere 150 Euro geeinigt.

Ende Oktober streikten die Beschäftigten des Müllentsorgers Suez Süd, um den Forderungen Nachdruck zu verleihen. Dabei wurde vor allem die schwarze Tonne bei vielen Haushalten nicht geleert. 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Ausweichmanöver ins Gleisbett: Linienbus blockiert Straßenbahnschienen

Betrunkener flüchtet vor Polizei: Jaguar landet in Kombilösungs-Baustelle

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

„Weibblick mit Weitblick“: Karlsruher Frauenorganisationen laden zum Neujahrsemp

Auswärtsfluch geht weiter: Gequos verspielen Zwölf-Punkte-Führung

Neue Location überzeugt: Erfolgreiche Hochzeits- und Festtage

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden