Haltestellen im Rohbau: Kombilösung nimmt allmählich Gestalt an

Karlsruhe (che) Unter dem Ettlinger Tor gehen die Arbeiten zum Abbau der Druckluft-Schleuse für die Kombilösung voran. An den anderen unterirdischen Haltestellen des Stadtbahntunnels arbeitet die KASIG an der Fertigstellung des Rohbaus.

Rückbau unter dem Ettlinger Tor

Die Personen- und Materialschleusen sind demontiert, die großen Kompressoren und der Großteil der Druckluftleitungen auch: unter dem Nordkopf des Ettlinger Tors läuft der Rückbau auf Hochtouren. Der Abbruchbagger, der dafür notwendig ist, hat ein imposantes Einsatzgewicht von 96 Tonnen. Alleine die Abbruchzange wiegt zwölf Tonnen. Sind die Arbeiten abgeschlossen, beginnt die KASIG mit dem Bau der endgültigen Stationswände, um hier beim Rohbau zu den anderen Haltestellen aufschließen zu können.

Andere Haltestellen schon weiter

Dort sieht es schon deutlich "fertiger" aus: Fahrgastaufgänge, Aufzugsschächte, Innenwände, Zwischendecken, Verteilerebenen und Treppenläufe werden dort fortlaufen betoniert. Bei den Haltestellen Marktplatz und Lammstraße werden eine Treppe und ein Aufzugsschacht gebaut. In der Haltestelle Durlacher Tor werden bereits die Restarbeiten an den Bahnsteigen erledigt, so dass dort sowie in der Haltestelle am Kongresszentrum der Innenausbau losgehen kann.

Asphaltieren, anlegen, betonieren

Oberirdisch können die Karlsruher in der Kaiserstraße auf Höhe des Marktplatzes die Arbeiten zur Wiederherstellung der Oberfläche beobachten: an den zurückverlegten Gleise werden Flächen asphaltiert und Entwässerungen angelegt. Am Durlacher Tor und angrenzend in der Durlacher Allee entsteht nach und nach die Gleiskreuzung und die anschließenden -Trassen. In der Ettlinger Straße sind bereits Straßen-, Radwege- und Gehwegführung gut zu erkennen. Auch auf dem Rondellplatz liegt die KASIG in den letzten Arbeitszügen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

KSC-Stadion: Baubeginn? Nein, erstmal geht es wieder um das liebe Geld

BMW gegen Bus: Verzögerungen bei den Bahnen

Justizminister Wolf offen für landesweit ersten Drogenkonsumraum in Karlsruhe

Revolutionär oder Mitläufer: Im Karlsruher Schloss ist die Revolution ausgebroch

KSC stellt Studie zur Wertschöpfung des Vereins vor

EnBW zieht positive Bilanz in PV-Ausschreibungen: 13 Zuschläge mit insgesamt 64

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden