Entscheidung noch in diesem Jahr: Schließt der Eistreff Waldbronn?

Waldbronn (ame) Reger Ansturm am Donnerstagabend im Jugendtreff Waldbronn – Themenschwerpunkt: die Diskussion über die Zukunft des Eistreffs. Non Stop Eislaufen? Damit hat sich die Eislaufhalle in der Region etabliert. Waldbronn jedoch ist hoch verschuldet: „wir müssen unsere Pflicht erfüllen und dafür reicht momentan, wenn man vom nächsten Haushaltsjahr 2018 ausgeht, das Geld nicht“, so Bürgermeister Franz Masino. Zuerst davon betroffen: die freiwilligen Leistungen und Einrichtungen, darunter auch der Eistreff.  

Waldbronner bieten ihre Hilfe an

Muss die beliebte Eislaufhalle in Waldbronn geschlossen werden? Diese Diskussion hat vergangene Woche die Massen in den Jugendtreff gelockt. Ein Ansturm der zeige wie sehr den Anwohnern der Eistreff ans Herz gewachsen ist, so der Bürgermeister: „Der Abend hat gezeigt, dass es sich lohnt für die Eislaufhalle zu kämpfen. Viele der Anwesenden haben mit so viel Liebe für den Erhalt argumentiert und auch ihre Hilfe angeboten.“

Jugendgemeinderat pro Erhalt

Noch sei nichts entschieden, stellt Masino weiter klar. Erst einmal müssten alle Zahlen aufbereitet und jegliche alternative Art der Nutzung diskutiert werden. Man könne aber davon ausgehen, dass die Entscheidung über die Eistreff-Zukunft noch in diesem Jahr fällt. Der Jugendgemeinderat Waldbronns spricht sich geschlossen für den Erhalt der Eislaufhalle aus, so Mitglied Sarah Becker im Interview mit der neuen welle. Ließe man die emotionale Seite weg, so könne sie verstehen, dass die Zukunft des Eistreffs unsicher ist.

Große Reparatur würde Ende bedeuten

Anders sieht es jedoch bei dem Wert der Eislaufhalle für die Gemeinde aus. Betrachte man demnach die Attraktivität Waldbronns, so brauche man solche Freizeitangebote, um junge Familien ins Albtal zu locken. Ein reger Diskussionsabend im Jugendtreff neigt sich einem Ende zu – klar ist, dass hinter der Entscheidung viele Emotionen stecken. Bürgermeister Masino macht aber trotzdem abschließend deutlich, dass die Eislaufhalle sofort geschlossen wird, sollte im Eistreff eine größere Reparatur, ob am Gebäude oder der Kälte-Technik, anstehen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

KSC-Stadion: Baubeginn? Nein, erstmal geht es wieder um das liebe Geld

BMW gegen Bus: Verzögerungen bei den Bahnen

Justizminister Wolf offen für landesweit ersten Drogenkonsumraum in Karlsruhe

Revolutionär oder Mitläufer: Im Karlsruher Schloss ist die Revolution ausgebroch

KSC stellt Studie zur Wertschöpfung des Vereins vor

EnBW zieht positive Bilanz in PV-Ausschreibungen: 13 Zuschläge mit insgesamt 64

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden