Umsätze zurückgegangen: Weniger Besucher auf Weihnachtsmärkten der Region

Karlsruhe (ame) Das instabile Wetter und die kürzere Adventszeit führen bei den Beschickern des Karlsruher Christkindlesmarktes zu etwa 10 bis 20 Prozent weniger Umsatz – so schätzt es derzeit das Marktamt, genaue Umsatzzahlen liegen jedoch noch nicht vor. In diesem Jahr fallen der 4. Advent und Heiligabend auf den gleichen Tag, weshalb viele Weihnachtsmärkte in der Region nicht so lange dauern wie in den Vorjahren.

Weihnachtsmärkte mit Umsatzeinbußen

Die Veranstalter gehen davon aus, dass das regnerische Wetter viele Besucher abgeschreckt hat, so meldet es der SWR. Wer den Christkindlesmarkt trotz des Wetters besucht hat, ist jedoch nicht so lange geblieben wie üblich. Darauf resultieren Marktamt und Beschicker deutliche Umsatzeinbußen. Auch in Rastatt rechne man offensichtlich mit weniger Einnahmen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Nach Diebstählen in Karlsruhe: Mehr Sicherheit für Museen im Land

Bombenalarm in Karlsruhe: Straßensperrung bei Bauarbeiten

Einstimmig beschlossen: Karlsruhe darf neue Sporthalle bauen

2.500 Beschäftigte im Warnstreik: IG Metall setzt Arbeitskampf fort

Psychischer Ausnahmezustand: Frau versucht Polizisten zu beißen

Schüsse bei Beziehungsstreit: 17-Jährige flüchtet vor ihrem Freund

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden