Immer größer und stabiler: Feuerwerksbatterien werden zur Gefahr

Karlsruhe (che) Nach dem Silvesterfeuerwerk folgt am nächsten der große Aufräum-Kater: wer macht den Müll eigentlich weg? Die Stadt beobachtet immer mehr große Feuerwerksbatterien, die zur Gefahr für Auto- und Fahrradfahrer werden können. Sie bittet alle Feuerwerker, ihren Dreck selbst wegzuräumen.

Jeder ist für seinen Müll verantwortlich

An Silvester werden die Feuerwerksbatterien seit einigen Jahren immer größer und stabiler. Das beobachtet das Ordnungsamt Karlsruhe, da diese auf den öffentlichen Plätzen und Straßen der Stadt abgebrannt werden. "Diese oft großen und schweren ausgebrannten Behältnisse blieben häufig stehen und brachten andere Verkehrsteilnehmende, die am frühen Morgen unterwegs waren, in Gefahr", heißt es in einer Pressemitteilung. Das Amt für Abfallwirtschaft bittet daher die Karlsruhe, ihre leeren Behälter selbst wegzuräumen und zu Hause zu entworgen. Grundsätzlich sei für die Reinigung auch derjenige verantwortlich, der den Müll produziert. Das AfA wird am 1. Januar ab 6 Uhr mit der doppelten Mannschaft im Einsatz sein.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

KSC-Stadion: Baubeginn? Nein, erstmal geht es wieder um das liebe Geld

BMW gegen Bus: Verzögerungen bei den Bahnen

Justizminister Wolf offen für landesweit ersten Drogenkonsumraum in Karlsruhe

Revolutionär oder Mitläufer: Im Karlsruher Schloss ist die Revolution ausgebroch

KSC stellt Studie zur Wertschöpfung des Vereins vor

EnBW zieht positive Bilanz in PV-Ausschreibungen: 13 Zuschläge mit insgesamt 64

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden