Fahrradstadt, aufgepasst: Für Anhänger braucht man jetzt Lichter

Karlsruhe (che) Auch 2018 kommen wieder viele neue Gesetzesänderungen auf uns, auch beim Fahrradfahren. Wer einen Anhänger am Drahtesel hinter sich her zieht, muss künftig auch dort für ordnungsgemäße Beleuchtung sorgen.

Mehr Leuchtmittel für den Anhänger

Karlsruhe gilt als typische Fahrradstadt, schneidet bei Umfragen zur Zufriedenheit der Radfahrer auch regelmäßig mit Bestnoten ab. Auf die Radler in der Fächerstadt kommen mit dem Jahreswechsel ein paar Änderungen zu. Vor allem diejenigen, die einen Anhänger mit mehr als 60 Zentimeter Breite am Fahrrad befestigt haben, gibt es Neuerungen: "Sie benötigen künftig zwei weiße Reflektoren an der Vorderseite und zwei rote Reflektoren der Kategorie 'Z' an der Rückseite", erklärt David Koßmann vom Pressedienst Fahrrad.

Sollte der Anhänger die Hälfte des Fahrradrücklichts verdecken, ist nun auch eine rote Rückleuchte vorgeschrieben. "Das trifft im Grunde auf alle Kinderanhänger zu", macht Koßmann deutlich. Überschreitet der Hänger sogar einen Meter in der Breite, muss zusätzlich an der vorderen linken Ecke eine Frontleuchte installiert werden.

Strengere Regeln gelten ab 2018 für Fahrradanhänger, die breiter als 60 Zentimeter sind. „Sie benötigen künftig zwei weiße Reflektoren an der Vorderseite und zwei rote Reflektoren der Kategorie „Z“ an der Rückseite“, sagt der Radexperte. – Quelle: https://www.express.de/29263418 ©2018
Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Nach Diebstählen in Karlsruhe: Mehr Sicherheit für Museen im Land

Bombenalarm in Karlsruhe: Straßensperrung bei Bauarbeiten

Einstimmig beschlossen: Karlsruhe darf neue Sporthalle bauen

Psychischer Ausnahmezustand: Frau versucht Polizisten zu beißen

Schüsse bei Beziehungsstreit: 17-Jährige flüchtet vor ihrem Freund

Hochwasser-Marke geknackt: Schifffahrt auf dem Rhein eingestellt

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden