Unruhige Nächte: Deutsche Bahn mit Rammarbeiten an Rheintalbahn

Rheinstetten/Karlsruhe (che) Ab Sonntag wird die Deutsche Bahn die Rammarbeiten im Zuge der Aus- und Neubaustrecke Karlsruhe/Basel fortsetzen. Die lärmintensive Maßnahme betrifft vor allem das Gebiet südöstlich von Rheinstetten. Anwohner müssen sich auf unruhige Nächte einstellen.

Rammarbeiten südöstlich von Rheinstetten

Ab dem 14. Januar geht es mit den Rammarbeiten an der Rheintalbahn weiter. Die Aus- und Neubaustrecke zwischen Karlsruhe und Basel erhält neue Signalanlagen, die südöstlich von Rheinstetten zwischen dem Karlsruher Hauptbahnhof und der Abzweigstelle Bashaide aufgestellt werden. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 16. Februar dauern. "Die Rammarbeiten können nur nachts in genehmigten Sperrpausen durchgeführt werden, da aus betrieblichen Gründen nur unter abgeschalteter Oberleitungsanlage gearbeitet werden kann. Tagsüber können aufgrund des hohen Schienenverkehrsaufkommens keine Sperrpausen eingerichtet werden", heißt es von der Deutschen Bahn.

Anwohner müssen mit unruhigen Nächten rechnen

Die Anwohner in Rheinstetten müssen sich aufgrund der lärmintensiven Arbeiten auf unruhige Nächte einstellen. Die Arbeiten sollen in den folgenden Zeiträumen erfolgen:

14.01. - 15.01. 21.40 – 5.20 Uhr

16.01. - 19.01. jeweils 0.50 – 5.20 Uhr

22.01. - 26.01. jeweils 0.50 – 5.20 Uhr

29.01. - 02.02. jeweils 0.40 – 4.30 Uhr

05.02. - 09.02. jeweils 0.40 – 4.30 Uhr

13.02. - 16.02. jeweils 0.50 – 4.30 Uhr

Nach Fertigstellung der Gründungsarbeiten sollen von Mitte Februar bis Anfang März 2018 die insgesamt 25 Signale aufgestellt werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

KSC-Stadion: Baubeginn? Nein, erstmal geht es wieder um das liebe Geld

BMW gegen Bus: Verzögerungen bei den Bahnen

Justizminister Wolf offen für landesweit ersten Drogenkonsumraum in Karlsruhe

Revolutionär oder Mitläufer: Im Karlsruher Schloss ist die Revolution ausgebroch

KSC stellt Studie zur Wertschöpfung des Vereins vor

EnBW zieht positive Bilanz in PV-Ausschreibungen: 13 Zuschläge mit insgesamt 64

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden