Nach Schließung: Erhaltung und Sanierung des Campingplatzes gefordert

Durlach (pm/ame) Der einzige Campingplatz in Karlsruhe wurde geschlossen. Das will die SPD-Fraktion so nicht hinnehmen und fordert den sofortigen Weiterbetrieb.

Schließung hätte verhindert werden können

In einem Antrag an die Stadtverwaltung spricht sich die SPD-Fraktion für den sofortigen Weiterbetrieb des Campingplatzes in Karlsruhe-Durlach aus. „Für die SPD-Fraktion ist nicht nachvollziehbar, dass es versäumt wurde, durch rechtzeitige Verhandlungen bezüglich der Verlängerung des Erbbaurechts eine Schließung des Campingplatzes in Durlach zu verhindern. Dieser Campingplatz ist der einzige Campingplatz in ganz Karlsruhe. Viele Durchreisende nutzten in der Vergangenheit diesen Platz aufgrund seiner guten geografischen Lage zum Übernachten oder auch für den einen oder anderen Kurzurlaub“, empört sich Stadt- und Ortschaftsrat Hans Pfalzgraf über das Vorgehen der Verwaltung.

Campingplatz aufwerten

„Mit der urplötzlichen Schließung des Campingplatzes hat es nun nicht nur die Campingurlauber kalt erwischt, sondern es fällt auch noch die einzige nennenswerte Aufenthaltsmöglichkeit für Wohnmobilreisende in Karlsruhe weg“, stellt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Pfalzgraf fest. Der Camping-Tourismus ist ein wichtiges Standbein der deutschen Tourismuswirtschaft. Im vergangenen Jahr wurden über 31 Mio. Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen gezählt. Entsprechend kam es zu einem Umsatz von über 3 Milliarden Euro. „Deshalb sollte die Stadt Karlsruhe um eine Aufwertung des Campingplatzes bemüht sein. Dazu gehört eine ordentliche, ansprechende Anlage, sowie ein vernünftiges, zuverlässiges Betreiberkonzept. Eine Schließung für das ganze Jahr 2018 bedeutet auch einen finanziellen Verlust für die Stadt und kann nicht im Interesse unserer Stadt sein“, findet die SPD.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

KSC-Stadion: Baubeginn? Nein, erstmal geht es wieder um das liebe Geld

BMW gegen Bus: Verzögerungen bei den Bahnen

Justizminister Wolf offen für landesweit ersten Drogenkonsumraum in Karlsruhe

Revolutionär oder Mitläufer: Im Karlsruher Schloss ist die Revolution ausgebroch

KSC stellt Studie zur Wertschöpfung des Vereins vor

EnBW zieht positive Bilanz in PV-Ausschreibungen: 13 Zuschläge mit insgesamt 64

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden