augenzentrum-pforzheim_feb18.jpg

 
Preisträger

Karlsruhe (tra). Die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe belohnen Unternehmen, die effizient, nachhaltig und verantwortungsvoll mit Ressourcen wirtschaften mit dem B:Efficient Award. Der Preis wird seit 2012 alle zwei Jahre vergeben – am Mittwochabend zum dritten Mal.

Der erste Preis ging an die Michael Koch Gmbh in Ubstadt-Weiher, die mit dem Dynamischen Speicher-Manager (DSM) auch andere dazu ermutigen, nachhaltig zu handeln. Der DSM schont die Elektromechanik an Maschinen und leistet eine Effizienz mit einer enormen Hebelwirkung. Es ist das neueste Produkt aus dem Unternehmen und spiegelt wieder, dass Ökonomie und Ökologie keine Gegensätze sein müssen. Bis 2020 hat sich das Unternehmen, das rund 40 Mitarbeiter beschäftigt, vorgenommen klimaneutral zu sein. Bereits vor zwei Jahren stand Geschäftsführer Michael Koch auf dem Podium, allerdings auf dem zweiten Platz.

Erstmals zählte neben dem Urteil der Fachjury ein Online-Voting mit 20 Prozent zur Bewertung der 18 nominierten Unternehmen in diesem Jahr. Neu war außerdem, dass Start Ups aufgerufen waren, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. So schaffte es NeptuTherm als junges Karlsruher Unternehmen auf Anhieb sich hinter Michael Koch auf dem zweiten Platz zu platzieren. Die innovative Idee von Geschäftsführer Richard Meier, ein naturreines Abfallprodukt aus dem Meer als Dämmstoff zu verwenden, ist inzwischen europaweit erfolgreich. Den dritten Platz belegte die Rosswag GmbH. Das Traditionsunternehmen hat einen Weg gefunden, das herkömmliche Schmiedeverfahren mit digitaler Lasertechnik zu verbinden und die Fertigungsprozesse damit deutlich effizienter zu machen.

Sonderpreise

Freuen durften sich außerdem die Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften, die mit einem Sonderpreis „Inklusion“ ausgezeichnet wurden sowie das Wollwerk über einen Sonderpreis „Generationsübergreifendes Engagement“. Die Sonderpreise sind mit jeweils 333 Euro dotiert.

Jury

Die Jury bestand aus den Professoren Harald Bradke und Eberhard Jochem (beide Fraunhofer Institut), Horst Wenske (Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland) und Markus Bräuninger (Leiter des Arbeitskreises Technologie und Umwelt).

Feierliche Preisverleihung

Die feierliche Preisverleihung in den Räumen der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen wurde umrahmt von bekannten Persönlichkeiten der Region aus Wirtschaft und Politik: Martin Hubschneider, Vorstandsvorsitzender der CAS Software AG und diesjähriger Schirmherr des Awards, hat zum Thema Digitalisierung am Standort Karlsruhe gesprochen. Staatssekretärin Katrin Schütz ging auf das neue 10-Punkte Programm der Landesregierung zur Unterstützung der Gründerkultur in Baden-Württemberg ein.

Über den Award

Die WJ Karlsruhe fördert mit dem B:Efficient-Award den Wissenstransfer verschiedener Verfahren und Methoden zur Energie- und Ressourceneffizienz innerhalb der TechnologieRegion. Mit dem Konzept des B:Efficient Wards haben die WJ Karlsruhe den Bundespreis der Wirtschaftsjunioren Deutschland erhalten. Europaweit wurde der Preis, der inzwischen Nachahmer gefunden hat, ebenfalls ausgezeichnet. Informationen zu dem Wettbewerb gibt es im Internet unter www.b-efficient.de.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Vereinsnachrichten

Niederlage im Spitzenspiel: PSK Lions verlieren gegen Crailsheim

Niederlage im Spitzenspiel: PSK Lions verlieren gegen Crailsheim

Crailsheim (pm) Am 23. Spieltag der ProA gelang es den PS Karlsruhe Lions im Spitzenspiel am Sonntagabend bei den Crailsheim Merlins lange, die Partie...

Im Blickpunkt

Schlecht für das Klima: Stadträte sehen Steingärten problematisch

Schlecht für das Klima: Stadträte finden Steingärten problematisch

Karlsruhe (che) Die Stadt Karlsruhe soll ihre Bürger darüber aufklären, dass Steingärten das Klima innerhalb der Stadtgrenzen im Vergleich zu...

Weltnachrichten

Theresa May

Großbritannien hofft auf längere Brexit-Übergangsphase

London spielt in Sachen Brexit weiter auf Zeit. Die Übergangsphase nach dem EU-Austritt soll ausgedehnt werden, wünscht sich die britische Regierung. Doch noch...

die neue welle

Alle gegen Penz: Sportlich sein und Geld gewinnen

Alle gegen Penz: Sportlich sein und Geld gewinnen

HIER BEWERBEN!!! Schlagen Sie unsere Sportskanone & füllen Sie Ihre Vereinskasse auf. Ab dem 15.02 tritt MorgenShow-Moderator Karsten Penz jede...

Podcast

thema_podcast_liz.jpg

Zahl des Tages

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Gnadenlos effektiv: Wunden lecken beim KSC nach englischer Woche

Gnadenlos effektiv: Wunden lecken beim KSC nach englischer Woche

Halle (che) Sieben Punkte nimmt der Karlsruher SC aus der englischen Woche mit und hat damit den Anschluss an den Relegationsplatz endgültig hergestellt....

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Vom 9. bis 11. März: Future Entrepreneurs Days in Karlsruhe

Vom 9. bis 11. März: Future Entrepreneurs Days in Karlsruhe

Karlsruhe (ame) Wenn Schüler die Startups der Zukunft bauen – das ist die Intension der Future Entrepreneurs-Veranstaltung vom 9. bis 11. März in...

regio-news.de App jetzt laden