augenzentrum-pforzheim_feb18.jpg

 
Gewalt in Notaufnahmen eskaliert: Diakonissen listet fast 1.000 Fälle

Karlsruhe (che) Die Gewalt in den Notaufnahmen von Krankenhäusern nimmt immer weiter zu. Wie der SWR berichtet, greifen mittlerweile mehr und mehr Kliniken auf einen eigenen Wachschutz zurück. Das Diakonissenkrankenhaus hat dazu eine Risikoanalyse gestartet: 2015 wurden 42 Mitarbeiter verletzt bei insgesamt 970 Fällen von aggressivem Verhalten.

Notaufnahmen immer gewalttätiger

Ein Fahrradunfall auf dem Heimweg, ein heftiger Bauchschmerz am Wochenende oder ein Kreislaufzusammenbruch um Mitternacht: wenn die Arztpraxen geschlossen haben, beginnt die Arbeit in den Notaufnahmen. Doch immer häufiger müssen sich die Krankenpfleger und Ärzte dort mit gewalttätigen Patienten und deren Angehörigen auseinander setzen. Kliniken in ganz Deutschland klagen über Beleidigungen, aber auch über körperliche Übergriffe. Sogar angespuckt werden die Mitarbeiter in den Notaufnahmen zum Teil.

42-mal wurden Mitarbeiter verletzt

Das Diakonissenkrankenhaus in Karlsruhe hat daher eine Risikoanalyse für das Jahr 2015 ausgearbeitet. Nach Informationen des SWR zählte die Klinik dabei 970 Fälle von aggresivem Verhalten in der Notaufnahme oder Intensivstation. In über 150 Fällen seien die Patienten oder Angehörigen auch körperlich gewalttätig geworden und hätten die Mitarbeiter geschlagen oder getreten. 42-mal hätten diese dabei auch Verletzungen wie Prellungen oder Blutergüsse davongetragen. Bevormunden, zu lange Wartezeiten Schmerzen oder Unverständnis seien als Ursachen für die Gewalt-Exzesse zu suchen. Jetzt sollen Deeskalationstrainings den Mitarbeitern helfen, besser mit den aggressiven Patienten umzugehen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Vereinsnachrichten

Niederlage im Spitzenspiel: PSK Lions verlieren gegen Crailsheim

Niederlage im Spitzenspiel: PSK Lions verlieren gegen Crailsheim

Crailsheim (pm) Am 23. Spieltag der ProA gelang es den PS Karlsruhe Lions im Spitzenspiel am Sonntagabend bei den Crailsheim Merlins lange, die Partie...

Im Blickpunkt

Schlecht für das Klima: Stadträte sehen Steingärten problematisch

Schlecht für das Klima: Stadträte finden Steingärten problematisch

Karlsruhe (che) Die Stadt Karlsruhe soll ihre Bürger darüber aufklären, dass Steingärten das Klima innerhalb der Stadtgrenzen im Vergleich zu...

Weltnachrichten

Theresa May

Großbritannien hofft auf längere Brexit-Übergangsphase

London spielt in Sachen Brexit weiter auf Zeit. Die Übergangsphase nach dem EU-Austritt soll ausgedehnt werden, wünscht sich die britische Regierung. Doch noch...

die neue welle

Alle gegen Penz: Sportlich sein und Geld gewinnen

Alle gegen Penz: Sportlich sein und Geld gewinnen

HIER BEWERBEN!!! Schlagen Sie unsere Sportskanone & füllen Sie Ihre Vereinskasse auf. Ab dem 15.02 tritt MorgenShow-Moderator Karsten Penz jede...

Podcast

thema_podcast_liz.jpg

Zahl des Tages

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Gnadenlos effektiv: Wunden lecken beim KSC nach englischer Woche

Gnadenlos effektiv: Wunden lecken beim KSC nach englischer Woche

Halle (che) Sieben Punkte nimmt der Karlsruher SC aus der englischen Woche mit und hat damit den Anschluss an den Relegationsplatz endgültig hergestellt....

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Vom 9. bis 11. März: Future Entrepreneurs Days in Karlsruhe

Vom 9. bis 11. März: Future Entrepreneurs Days in Karlsruhe

Karlsruhe (ame) Wenn Schüler die Startups der Zukunft bauen – das ist die Intension der Future Entrepreneurs-Veranstaltung vom 9. bis 11. März in...

regio-news.de App jetzt laden