banner_startseite_regionews.jpg

Kampf um sechs Prozent mehr Lohn: Staatstheater streikt heute

Karlsruhe (pm/ame) Die Beschäftigten des Badischen Staatstheaters sind heute Morgen überraschend erneut in einen Warnstreik getreten. Heute beginnt die dritte Verhandlungsrunde der Tarifgemeinschaft deutscher Länder mit ver.di. Bis jetzt gibt es kein Angebot der Arbeitgeber. "Wir streiken für sechs Prozent mehr Lohn, für mehr Geld für die Azubis und für die Streichung sachgrundloser Befristung", erklärt Barbara Kistner, Personalratsvorsitzende des Badischen Staatstheaters. Am Theater sind circa 250 Beschäftigte im Länderbereich davon betroffen.

Ausweitung der Warnstreiks möglich

Die Kollegen erwarten eine deutliche Steigerung der Einkommen um sechs Prozent, der Öffentliche Dienst hinkt hinter der Privatwirtschaft her, die Länderbeschäftigten sind das Schlusslicht im Öffentlichen Dienst, sie verdienen deutlich weniger wie ihre Kollegen aus Bund und Kommune. "Wir arbeiten Schicht und auch am Wochenende und wenn ich es mir recht überlege verdiene ich im direkten Vergleich derzeit weniger als vor zehn Jahren", so Kistner im Interview mit der neuen welle. Mit dem Warnstreik demonstrieren die Angestellten das sie weiter für ein akzeptables Ergebnis kämpfen, sollte auch bei dieser Runde  nichts herauskommen, werden die Warnstreiks ausgeweitet. Angestellte des Tarifs des Landes verdienen derzeit vier Prozent weniger als Angestellte im Öffentlichen Dienst, erklärt Gewerkschaftssekretär Andreas Kirchgessner: "für die Azubis fordern wir mehr Vergütung und vor allem einen Lernmittelzuschuss - das ist uns ganz wichtig."

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

"MadDogs" zum Auftakt: Rhein-Neckar Löwen II starten in neue Saison

"MadDogs" zum Auftakt: Rhein-Neckar Löwen II starten in neue Saison

Mannheim/Kronau-Östringen (heka/es) Mit einem neuen Gesicht, aber ebenso jungen Spielern, blicken die Rhein-Neckar Löwen II auf die neue Saison in der...

Im Blickpunkt

Sperrung der Rheintalstrecke: Verkehrsminister kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Sperrung der Rheintalstrecke: Hermann kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Mannheim/Stuttgart (dpa/lsw/ame) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat das Krisenmanagement der Bahn nach der Havarie in der Rastatter...

Weltnachrichten

Bergsturz im Schweizer Kanton Graubünden

Deutsche nach Bergsturz in der Schweiz vermisst

Bondo (dpa) - Nach einem riesigen Bergsturz im Schweizer Kanton Graubünden werden acht Menschen vermisst, darunter nach Angaben der Kantonspolizei auch Deutsche...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

KSC-Präsident Wellenreuther: "Mannschaft muss den Kampf annehmen!"

KSC-Präsident Wellenreuther: "Mannschaft muss den Kampf annehmen!"

Karlsruhe (che) Mit Zlatan Bajramovic als Interimstrainer will der Karlsruher SC am Wochenende die Trendwende schaffen, während Sportdirektor Oliver Kreuzer...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden