banner_startseite_regionews.jpg

KULT für Erhalt des Botanischen Gartens: Erweiterung des KIT stößt auf Kritik

Karlsruhe (pm/ame) Die KULT-Fraktion spricht sich für den Erhalt des Botanischen Gartens des KIT am Adenauerring aus. Das Gelände soll künftig der Erweiterung des KIT dienen – diese Notwendigkeit sieht die Fraktion durchaus ein. Die Erweiterung solle aber mit Augenmaß und nicht zu Lasten schützenswerter Bebauung geschehen. Die KULT beantragt demnach zu prüfen, welche Auswirkungen sich aus einer Änderung des Bebauungsplans für die Zukunft des Botanischen Gartens ergeben könnten.

Karlsruher gegen eine Verlegung des Areals

„Das Ziel unseres Prüfauftrags zum Bebauungsplan soll eine Lösung sein, die sowohl eine Bebauung des Geländes durch das KIT beziehungsweise die Tschira-Stiftung, als auch den Bestand des Botanischen Gartens des KIT an der bisherigen Stelle ermöglicht“, erklärt Kult-Stadtrat Lüppo Cramer den Antrag seiner Fraktion. Bei den Karlsruhern zeige sich breite Unterstützung für den Erhalt, heißt es in der Stellungnahme der Fraktion. Das Ensemble aus Gewächshäusern und Außengelände ließe sich in seiner gewachsenen Struktur nicht einfach an einen anderen Standort umsiedeln.

Die Glashäuser am Adenauerring werden fallen

Die Bagger haben am Alternativstandort in der Kornblumenstraße schon mit ihrer Arbeit begonnen und damit die Expansions-Pläne des KIT weiter vorangebracht. Dabei geht es um insgesamt fünf große Gebäude die in der Karlsruher Oststadt bald in die Luft ragen sollen. Der 50 Jahre alte Botanische Garten muss für diese Pläne weichen, für die Studenten soll Platz zum Lernen geschaffen werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

Mehr Platz für den Kampfsport:  Beim PSV wird umgebaut

Mehr Platz für den Kampfsport: Beim PSV wird umgebaut

Karlsruhe (pm) Auch in der Urlaubszeit gönnt sich der Polizeisportverein Karlsruhe keine Pause – während andere in die Sommerferien gehen, baut...

Im Blickpunkt

Tunnel Rastatt: Arbeiten an der Stabilisierung des Untergrunds laufen unter Hochdruck

Rheintalstrecke: Arbeiten an der Stabilisierung laufen auf Hochtouren

Rastatt (dnw). Auf rund 150 Metern wird gegenwärtig die Röhre des Tunnels Rastatt in Niederbühl mit Beton verfüllt, um den Baugrund unter den...

Weltnachrichten

Polizei

Polizei tötet Terror-Verdächtigen von Barcelona

Es ist vorbei - der Attentäter von Barcelona ist tot. Ganz Europa suchte den 22-jährigen Abouyaaquoub. Doch seine Flucht endete keine 50 Kilometer von Barcelona in...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Karlsruhe (pm/ame) Oguzhan Aydogan verstärkt den Karlsruher SC. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Besiktas Istanbul in den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden