banner_startseite_regionews.jpg

Kombilösung statt Schulsanierung: DGB kritisiert Karlsruhe für Investitionen

Karlsruhe (che) Der Stadtverband des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) Karlsruhe fordert eine transparente Kostenplanung für Investitionen. Es könne nicht sein, dass bei der Sanierung von Schulen auf eine Investitionsliste verwiesen werde, während die Kombilösung jüngt die Milliardengrenze durchbrochen habe. Deshalb sollen Oberbürgermeister und Gemeinderat künftig bei großen Projekten genauer hinschauen.

DGB kritisiert Stadt für Investitionen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund kritisiert die Stadt Karlsruhe für die untransparente Kostensteigerung bei Großprojekten wie der Karlsruher Kombilösung. "Das Durchbrechen der symbolischen Milliardenmauer ist auch im Vergleich zu anderen Infrastruktur-Großprojekten bedauerlicherweise kein Einzelfall. Die Milliarden-Nachricht muss aber den Blick auf eine umfassende, realistische und transparente Kostenplanung für zukünftige Investitionen schärfen", erklärte DGB-Stadtverbandschef Dieter Bürk.

Kombilösung wichtiger als Schulen und Kitas?

Die Gewerkschaften der Fächerstadt würden sinnvolle und notwendige Investitionen gerne unterstützen. Ein Beispiel des DGB soll aufzeigen, wie unterschiedlich die Stadt bei Projekten reagiert: bei der Sanierung von Schulen oder Betreuungseinrichtungen verweise Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz (CDU) auf eine Investitionsliste, in die sich die Vorhaben einreihen müstten, daher könne es nicht sein, "dass einige Leuchtturmprojekte unter Umgehung dieser kritischen Überprüfung bevorzugt werden“, mahnt Bürk an.

Der DGB fordert nun Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) und den Gemeinderat auf, bei weiteren strukturellen Großinvestitionen oder Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung einen Dialog mit den Bürgern anzuregen, um die Vorstellungen und Prioritäten der Karlsruher in den Fokus zu rücken.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Karlsruhe (pm) Die Saisonvorbereitung der Volleyballer des SSC Karlsruhe neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nachdem die Spieler verletzungsfrei aus dem...

Im Blickpunkt

Sperrung der Rheintalstrecke: Verkehrsminister kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Sperrung der Rheintalstrecke: Hermann kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Mannheim/Stuttgart (dpa/lsw/ame) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat das Krisenmanagement der Bahn nach der Havarie in der Rastatter...

Weltnachrichten

Nach der Messerattacke in Turku

18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland

Helsinki (dpa) ? Ein 18-Jähriger Marokkaner hat seinem Anwalt zufolge gestanden, am Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen zu...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

  • 2

    Tipp 1: Danach sind wir glücklich. Tipp 2: Den meisten ist er zu schnell vorbei.

    Auflösung: 2

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Karlsruhe (pm/ame) Oguzhan Aydogan verstärkt den Karlsruher SC. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Besiktas Istanbul in den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden