banner_startseite_regionews.jpg

Weniger Bauzäune, mehr Fußgänger: Karlsruher erobern Innenstadt zurück

Karlsruhe (che) Je weniger Bauzäune in der Karlsruher Innenstadt stehen, desto mehr Fußgänger sind dort unterwegs. Das ergaben die aktuellen Fußgängerzählungen in der Fächerstadt. Westlich des Europaplatz haben sich die Frequenzen etwa verdoppelt, am Ettlinger Tor gingen sie weiter zurück.

Weniger Fußgänger unterwegs

Interessante Zahlen in der Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschuss: in Karlsruhe waren 2016 weniger Fußgänger unterwegs als im Schnitt der Vorjahre. Im Juni wurden rund 298.000 Menschen gezählt und damit 33.000 weniger als im Durchschnitt der Jahr 2012 bis 2015. Die Herbstzählung im Oktober ergab ein ähnliches Bild: dort waren es zwar 340.050 Fußgänger, was allerdings immer noch rund 24.000 Besucher unter dem Schnitt lag. Gezählt wurde in der Innenstadt jeweils an den Samstagen.

An Baustellen-freien Orten erholen sich die Zahlen

Was auffällt: je weniger Bauzäune als Störfaktor in der City stehen, desto mehr Fußgänger sind dort auch wieder unterwegs. Als die Baustellen in westlich vom Europaplatz liegenden Kaiserstraße verschwanden, verdoppelte sich dort die Anzahl der Fußgänger. Dem gegenüber steht die Situation am Ettlinger Tor: dort haben die neuen Baustellen für einen weiteren Rückgang der Zahlen gesorgt. "Auffallend ist auch eine zeitliche Verschiebung an den Samstagen. Mittlerweil sind die meisten Fußgänger samstags zwischen 15 und 18 Uhr in der Stadt unterwegs", so Dr. Edith Wiegelmann-Uhlig, Leiterin des Amts für Stadtentwicklung

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Karlsruhe (pm) Die Saisonvorbereitung der Volleyballer des SSC Karlsruhe neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nachdem die Spieler verletzungsfrei aus dem...

Im Blickpunkt

Sperrung der Rheintalstrecke: Verkehrsminister kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Sperrung der Rheintalstrecke: Hermann kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Mannheim/Stuttgart (dpa/lsw/ame) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat das Krisenmanagement der Bahn nach der Havarie in der Rastatter...

Weltnachrichten

Nach der Messerattacke in Turku

18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland

Helsinki (dpa) ? Ein 18-Jähriger Marokkaner hat seinem Anwalt zufolge gestanden, am Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen zu...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

  • 2

    Tipp 1: Danach sind wir glücklich. Tipp 2: Den meisten ist er zu schnell vorbei.

    Auflösung: 2

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Karlsruhe (pm/ame) Oguzhan Aydogan verstärkt den Karlsruher SC. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Besiktas Istanbul in den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden