banner_startseite_regionews.jpg

Obdachloser wirft sich vor Zug: Polizei sucht Hinweise zur Identität

Karlsruhe (che) Die Polizei Karlsruhe setzt bei der Aufklärung eines Todesfalls auf die Mithilfe der Bevölkerung. Vergangene Woche war im Bereich des Güterbahnhofs eine Leiche eines Mannes gefunden worden. Der womöglich Obdachlose hatte sich vor einen Zug geworfen.

Identität des Selbstmörders noch ungeklärt

Bei der Identifizierung eines etwa 30 bis 40 Jahre alten Bahntoten bittet die Karlsruher Kriminalpolizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Der am Donnerstagabend vergangener Woche im Bereich des Güterbahnhofs von einer Lok erfasste Mann hat nach den polizeilichen Ermittlungen seinem Leben offenbar selbst ein Ende gemacht. Bislang liegt allerdings weder eine entsprechende  Vermisstenanzeige vor noch konnte die Person des Mannes auf andere Art festgestellt werden.

Der möglicherweise wohnsitzlose Unbekannte war Raucher, etwa 170 cm groß, hatte blaugraue Augen und war mit etwa 60 Kilogramm auffallend schlank; er hatte dunkelbraunes Haar und trug einen Oberlippen- und  Kinnbart. Bekleidet war er mit einem  T-Shirt, mehreren Kapuzenshirts sowie schwarzen Jeans. Er hatte mehrere grüne Isomatten sowie eine rote, mit Motiven des Animationsfilmes "Cars" bedruckte Federbettdecke bei sich. Wer den Mann zu kennen glaubt oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird unter Telefon (0721) 939-5555 um seine Meldung beim Kriminaldauerdienst gebeten.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Karlsruhe (pm) Die Saisonvorbereitung der Volleyballer des SSC Karlsruhe neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nachdem die Spieler verletzungsfrei aus dem...

Im Blickpunkt

Sperrung der Rheintalstrecke: Verkehrsminister kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Sperrung der Rheintalstrecke: Hermann kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Mannheim/Stuttgart (dpa/lsw/ame) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat das Krisenmanagement der Bahn nach der Havarie in der Rastatter...

Weltnachrichten

Nach der Messerattacke in Turku

18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland

Helsinki (dpa) ? Ein 18-Jähriger Marokkaner hat seinem Anwalt zufolge gestanden, am Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen zu...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

  • 2

    Tipp 1: Danach sind wir glücklich. Tipp 2: Den meisten ist er zu schnell vorbei.

    Auflösung: 2

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Karlsruhe (pm/ame) Oguzhan Aydogan verstärkt den Karlsruher SC. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Besiktas Istanbul in den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden