banner_startseite_regionews.jpg

KULT-Fraktion hakt bei Stadt nach: Wo bleibt der Bolzplatz in Mühlburg?

Karlsruhe (pm/ame) Die Karlsruher KULT-Fraktion bemängelt die bisher fehlende Umsetzung des angekündigten Bolzplatzes in Mühlburg. Nach der Verkleinerung des Bolzplatzes vor der Draisschule fehle den Jugendlichen eine Kickmöglichkeit. „Kinder und Jugendliche brauchen Platz für Bewegung“, begründet Max Braun von der KULT. Die Älteren bräuchten eine separate Möglichkeit zum Fußball spielen, sonst sei Ärger mit den Jüngeren vorprogrammiert.

Nächster Bolzplatz zu weit weg

Der Platz wurde wegen Beschwerden der Anwohner verkleinert worden. Die Jugendlichen hätten zu viel Lärm verursacht, so heißt es in der Anfrage der Fraktion. Jetzt dürften nur noch Kinder dort spielen. Der nächste Bolzplatz liege am anderen Ende des Stadtteils in der Nähe des Kühlen Krugs. Für die KULT zu weit für die Spieler, die vorher in der Ludwig-Marum-Straße kickten. „Zudem ist der Platz an der Alb fast durchgehend belegt“, weiß Braun. Eine weitere Möglichkeit zum Kicken sei dringend geboten.

Mehr Akzeptanz für Lärm durch spielende Kinder

Folge man Gerüchten, so sei der in der Sonnenstraße geplante Bolzplatz ebenfalls aus Lärmgründen nicht machbar. „Wir müssen uns überlegen, ob Stadtplanung nicht auch heißt, Lärm von Kindern und Jugendlichen in Wohngebieten zu akzeptieren“, gibt Stadtrat Lüppo Cramer zu bedenken. Wenn die Stadt weiter ein Ort für Familien sein wollen, müsse es auch genügend wohnortnahe Räume geben, in denen sich Kinder und Jugendliche aufhalten und bewegen können – so fordert es die KULT.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Karlsruhe (pm) Die Saisonvorbereitung der Volleyballer des SSC Karlsruhe neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nachdem die Spieler verletzungsfrei aus dem...

Im Blickpunkt

Sperrung der Rheintalstrecke: Verkehrsminister kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Sperrung der Rheintalstrecke: Hermann kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Mannheim/Stuttgart (dpa/lsw/ame) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat das Krisenmanagement der Bahn nach der Havarie in der Rastatter...

Weltnachrichten

Nach der Messerattacke in Turku

18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland

Helsinki (dpa) ? Ein 18-Jähriger Marokkaner hat seinem Anwalt zufolge gestanden, am Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen zu...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

  • 2

    Tipp 1: Danach sind wir glücklich. Tipp 2: Den meisten ist er zu schnell vorbei.

    Auflösung: 2

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Karlsruhe (pm/ame) Oguzhan Aydogan verstärkt den Karlsruher SC. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Besiktas Istanbul in den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden