banner_startseite_regionews.jpg

Kriminalstatistik vorgelegt: Weniger Straftaten, Rauschgiftkriminalität gestiegen

Karlsruhe (ame) Weniger Wohnungseinbrüche, weniger Autos aufgebrochen – das ist die Bilanz der rückläufigen Kriminalstatistik für das vergangene Jahr. Die Zahl der Straftaten ist um über 600 Fälle gesunken, so das Polizeipräsidium Karlsruhe. „Wir als Polizei fühlen uns verpflichtet, etwas für die Sicherheit der Menschen zu tun und da haben wir wirklich viel Positives erreicht“, so Polizeipräsident Günther Freisleben im Interview mit regio-news.de.

Deutlich weniger Wohnungseinbrüche

Vor allem die Zahl der Auto-Aufbrüche kann sich sehen lassen: über 21 Prozent weniger als zum Vorjahr. Und auch die Wohnungseinbrüche nahmen im Jahr 2016 um 13 Prozent deutlich ab. „Die Bekämpfung der Einbrüche hat bei uns hohe Priorität. Die eigenen vier Wände haben so eine wichtige Bedeutung, dort kann man sich zurückziehen. Deshalb setzen wir alles daran, dass die Zahl auch weiterhin zurückgehen wird“, so Freisleben. Dabei zählen der Enzkreis und Calw zu den zwei sichersten Landkreisen in Baden-Württemberg. Karlsruhe liegt weiterhin im Mittelfeld. Pforzheim ist hinter Heilbronn die zweitsicherste Stadt im Land.

Zehnjahreshoch der Rauschgiftkriminalität

Lediglich die Zahl der Rauschgiftkriminalität erlebt ein Zehnjahreshoch und liegt bei über 4.100 registrierten Fällen. Damit stieg diese um 20 Prozent. Freisleben bemängelt weiter die Zunahme der sogenannten Aggressionsdelikte: „diese Zunahme bereitet mir Sorge und auch im Bereich der Rauschgiftkriminalität sind die Zahlen absolut nicht gut. Das ist eine Entwicklung der Gesellschaft die so nicht weitergehen kann.“ Ebenfalls zugenommen hat auch die Zahl der nichtdeutschen Tatverdächtigen. Dieser Anteil stieg auf knapp 45 Prozent.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Karlsruhe (pm) Die Saisonvorbereitung der Volleyballer des SSC Karlsruhe neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nachdem die Spieler verletzungsfrei aus dem...

Im Blickpunkt

Sperrung der Rheintalstrecke: Verkehrsminister kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Sperrung der Rheintalstrecke: Hermann kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Mannheim/Stuttgart (dpa/lsw/ame) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat das Krisenmanagement der Bahn nach der Havarie in der Rastatter...

Weltnachrichten

Nach der Messerattacke in Turku

18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland

Helsinki (dpa) ? Ein 18-Jähriger Marokkaner hat seinem Anwalt zufolge gestanden, am Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen zu...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

  • 2

    Tipp 1: Danach sind wir glücklich. Tipp 2: Den meisten ist er zu schnell vorbei.

    Auflösung: 2

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Karlsruhe (pm/ame) Oguzhan Aydogan verstärkt den Karlsruher SC. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Besiktas Istanbul in den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden