banner_startseite_regionews.jpg

transmotion im Tunnel: Streetartists erobern Kombilösung

Karlsruhe (che) Freerunner, Mountainbiker, Feuerspucker und viele Szene-Künstler mehr haben am Wochenende den Tunnel der Kombilösung erobert. Das Streetartkunst-Projekt transmotion hatte nach unter Tage eingeladen. Das Ergebnis: viel freigesetzte Kreativität und ein spannender Clip aus der Tiefe.

Streetart made by Kombilösung

Über 30 junge Menschen ließen ihren Emotionen im Tunnel freien Lauf: Freerunner, Mountainbiker, Slackliner, Feuerspucker, BMXer und viele mehr waren zur transmotion-Aktion in den Karlsruher Untergrund gekommen, um im Tunnel der Kombilösung ihren Stadtraum zu erobern. Richtig gemütlich sah es dabei aus: Sofas, Lampen und Musik sorgten für Wohnzimmeratmosphäre in der Betonröhre. Die Künstler zeigten ihre Performances und versuchten Szene-übergreifend neue Tricks und Stunts zu erlernen.

Künstler erobern den Tunnel

Dank transmotion, das auch vom Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) gefördert wird, konnten die Streetartists an einem außergewöhnlichen und normalerweise unzugänglichen Ort performen. "Der Kreativität waren hier unten keine Grenzen gesetzt", heißt es auf der transmotion-Homepage über die Aktion. "Fotografen und Künstler arbeiteten Hand und Hand, optimierten und testeten, bis das perfekte Motiv stand. Dann hieß es nur noch 'Los!' und im richtigen Moment abdrücken."

Die Tunnel-Erkundung war die erste Aktion mit transmotion. "Das erste Training im Tunnel inklusive Foto-Shooting und Dreh liegen hinter uns. Es war nicht nur verdammt kalt, sondern auch sehr produktiv und alle Beteiligten hatte eine Menge Spaß", so transmotion weiter. Das Projekt soll zeigen, wie groß und vielfältig die Streetart-Szene zwischen Schwarzwald und Rheinebene ist.

transmotion präsentiert Making-Of-Clip auf YouTube:

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Saisonstart naht: Volleyballer des SSC im zweiten Teil der Vorbereitung

Karlsruhe (pm) Die Saisonvorbereitung der Volleyballer des SSC Karlsruhe neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nachdem die Spieler verletzungsfrei aus dem...

Im Blickpunkt

Sperrung der Rheintalstrecke: Verkehrsminister kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Sperrung der Rheintalstrecke: Hermann kritisiert Krisenmanagement der Bahn

Mannheim/Stuttgart (dpa/lsw/ame) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat das Krisenmanagement der Bahn nach der Havarie in der Rastatter...

Weltnachrichten

Nach der Messerattacke in Turku

18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland

Helsinki (dpa) ? Ein 18-Jähriger Marokkaner hat seinem Anwalt zufolge gestanden, am Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen zu...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

  • 2

    Tipp 1: Danach sind wir glücklich. Tipp 2: Den meisten ist er zu schnell vorbei.

    Auflösung: 2

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Verstärkung für den KSC: Aydogan wechselt auf Leihbasis in den Wildpark

Karlsruhe (pm/ame) Oguzhan Aydogan verstärkt den Karlsruher SC. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Besiktas Istanbul in den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden