banner_startseite_regionews.jpg

Brennpunkt "Werderplatz": GfK fordert schnellere Problembehebung

Karlsruhe (pm/ame) Es muss eine zukunftsorientierte Lösung für die Probleme am Werderplatz her – so sehen es die Stadträte der Gemeinsam für Karlsruhe, kurz GfK. Seit Jahren sei die Situation am Indianerbrunnen wiederholt im Mittelpunkt der Medien, aber erst seit der letzten Bürgerversammlung auch wieder bei der Stadtverwaltung im Gespräch. Mittlerweile hat sich ein runder Tisch gegründet, um ein Konzept für den Südstadt-Platz zu entwickeln.

Fluktuation der Südstadt-Anwohner enorm

„Einfache Lösungen für die Probleme auf dem Platz gibt es nicht“, so heißt es in einer Stellungnahme der GfK. Stadtrat Friedemann Kalmbach sieht die sich hinziehenden Beratungen skeptisch an und fordert eine schnellere Abstimmung. Alleine die vor uns liegende wärmere Jahreszeit machen die altbekannten Probleme wieder deutlich. Viele Südstädtler wären mittlerweile weggezogen – das mache es nötig neue Strukturen zu legen.

Ärzte am Werderplatz mehr verteilen

Die GfK sieht, neben den ordnungspolitischen Lösungen und einer verstärkten Sozialarbeit, weitere Maßnahmen unumgänglich.  „In der Südstadt gibt es verschiedene Ärzte, die Substitutionsprogramme für Drogenabhängige für fast den gesamten Stadt- und Landkreises anbieten“, führt Stadtrat Eduard Mossuto aus, „dies macht den Werderplatz zum täglichen Treffpunkt der Szene“. Die GfK fordert auf einen Arzt zu reduzieren und in Stadt und Land neue Angebote zu schaffen, um die Abhängigen auf die Region zu verteilen.

Massenquartiere sollen aufgelöst werden

Die GfK hat die Idee, sogenannte Bettenburgen, also Massenquartiere die als solches bekannt sind, über die Volkswohnung aufzukaufen. Kalmbach erklärt: „Bettenburgen, in denen oft bis zu sechs Menschen in einem Zimmer hausen, bieten kaum Lebensraum, sodass die Bewohner den Werderplatz als ihr „Wohnzimmer“ nutzen. Hier könnte die Stadt diese Problemhäuser aufkaufen, in Wohnungen für Familien verwandeln und die Bettenburgen damit auflösen“. Neben diesen beiden Vorschlägen spricht sich die Wählergemeinschaft weiter für ein Alkoholverbot auf dem Platz aus, die rechtliche Grundlage dafür zu schaffen, ist allerdings Landessache.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Kategorie: regio-news Karlsruhe

Vereinsnachrichten

Viel ProB-Erfahrung: Aaron Schmitz verstärkt den Gequos-Aufbau

Viel ProB-Erfahrung: Aaron Schmitz verstärkt den Gequos-Aufbau

Karlsruhe (pm) Nach Marcel Davis und Jeremy Black wechselt auch Aaron Schmitz von der BG Karlsruhe zu dem Aufsteiger KIT SC Gequos. Der 24-Jährige bringt...

Im Blickpunkt

Region Karlsruhe: Ersatzkonzept für Güterverkehr geht nicht zu Lasten des ÖPNV

Region Karlsruhe: Ersatzkonzept für Güterverkehr betrifft nicht den ÖPNV

Region (pm/ame) Aus dem Takt geraten ist der Betrieb der Deutschen Bahn nach der Sperrung der Hauptstrecke im Rheintal. Mit einem Ersatzkonzept möchte die...

Weltnachrichten

Irakische Polizisten

Offensiven gegen die IS-Terrormiliz

Der IS hat im Irak den größten Teil seines Herrschaftsgebietes wieder verloren. Doch die neue Militärkampagne gegen die sunnitischen Extremisten ist umstritten,...

die neue welle

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

10 Jahre die neue welle: 10 Konzerte für die Region

(dnw) Wir schenken unseren Hörern Konzerte für Kinder, Erwachsene, Popliebhaber und Rocker. Feiern Sie mit uns in Karlsruhe, Eggenstein,... Weiterlesen...

thema_podcast_liz.jpg

FairNEWS

Präsentiert von:

Zahl des Tages

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

Alles zum KSC!

Trainerwechsel beim KSC? KSC stellt Cheftrainer Marc-Patrick Meister frei

Trainerwechsel beim KSC: Cheftrainer Marc-Patrick Meister freigestellt

Karlsruhe (pm/bo) Der Karlsruher SC hat seinen bisherigen Cheftrainer Marc-Patrick Meister mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Bis zum 3. September: 32. OechsleFest in Pforzheim

Pforzheim (pm) Seit dem 18. August feiert die Goldstadt mit dem OechsleFest Pforzheim im Jahr 2017 bereits zum 32. Mal das traditionelle Weinfest zu Ehren von...

regio-news.de App jetzt laden