Entscheidung gefallen: Polizeipräsidium kommt nach Pforzheim

Pforzheim (pm/ame) Es steht fest: Das Polizeipräsidium Nordschwarzwald wird nach Pforzheim kommen. Rathauschef Peter Boch zeigte sich erfreut: „Dies ist ein wichtiger Schritt, um noch mehr Sicherheit in unserer Stadt gewährleisten zu können.“

Wichtige Schaltzentrale für Region Nordschwarzwald

Das Präsidium wird künftig aus dem Präsidenten, der Führungsgruppe und dem Einsatzstab, der kompletten Verwaltung, dem Lagezentrum, dem Kriminaldauerdienst und dem Kriminalkommissariat bestehen. Innenminister Thomas Strobl betonte bei dem Gespräch in Pforzheim, dass das ein großer Gewinn für die Stadt sei. Dem stimmte Peter Boch zu: „Pforzheim wird durch diese wichtige Organisationseinheit gestärkt. Unsere Stadt erhält somit eine wichtige Schaltzentrale in der Region Nordschwarzwald zurück.“ Mit dem Sitz des Polizeipräsidiums Nordschwarzwald in Pforzheim, werden auch die aktuellen Personalstellen (derzeit 150 Stellen) verdoppelt.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Pforzheim  

Das könnte Sie auch interessieren...

Tödlicher Verkehrsunfall bei Bad Liebenzell: 20-Jähriger verstirbt nach Frontalz

PKW gerät in Brand: 13 km Rückstau auf der A8 bei Pforzheim

Einsatz in Pforzheim: Ein Toter bei Wohnhausbrand

Bewerbung in Wolfsburg: Neuer Bürgermeister in Pforzheim gesucht

So jung und so pflichtbewusst: Kinder kümmern sich um verunfallte Schwangere

Unfall mit Streifenwagen: Polizei-Crash am Weinbrennerplatz

 

Alles zum KSC!

KSC vs Zwickau: Gordon köpft Karlsruher zum Heimsieg

Karlsruhe (dnw). Durch Zugprobleme der anreisenden Gästefans war die Partie des Karlsruher SC gegen den FSV Zwickau verspätet angepfiffen worden. Dem...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Gemütlich, urig, irisch: Old Chapel Pub Karlsruhe feiert Geburtstag

25. November: Ein Jahr Old Chapel Pub in Karlsruhe

Karlsruhe (che) Gemütlich, urig, irisch: seit einem Jahr gehört der Old Chapel Pub in der Karlsruher Kapellenstraße nun zur...

regio-news.de App jetzt laden