Rheintalbahn-Sperrung: SEV wegen Güterzug-Umleitungen

Rastatt/Wörth (che) Der Erdrutsch auf der Rheintalbahn bei Rastatt wirkt sich auch auf andere Regionalverbindungen aus. Ab heute wird die Verbindung zwischen Germersheim und Straßburg zwischen Wörth und Lauterbourg durch einen Schienenersatzverkehr aufrecht erhalten, weil Güterzüge über die Strecke umgeleitet werden müssen.

SEV wegen Rheintalbahn-Sperrung

Bis zum 6. Oktober fährt zumindest unter der Woche von 8.40 bis 16.19 Uhr keine Regionalbahn mehr zwischen Wörth und Lauterbourg. Ursache dafür ist die Streckensperrung der Rheintalbahn nach dem Erdrutsch bei Rastatt. Immer wieder müssen Güterzüge zwischen Mannheim oder Karlsruhe und Basel umgeleitet werden und eine dieser Umleitungsstrecken ist die Linie Germersheim - Wörth - Lauterbourg - Straßburg. Ab heute wird daher der Regionalverkehr auf der Schiene zwischen Wörth und Lauterbourg durch Busse ersetzt, weil die Gleise für die Güterzüge gebraucht werden.

Im Frühverkehr bis 8.40 Uhr und am Nachmittag ab 16.19 Uhr sowie am gesamten Wochenende fahren die Regionalbahnen allerdings unverändert.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Germersheim  
 

Alles zum KSC!

KSC vs Zwickau: Gordon köpft Karlsruher zum Heimsieg

Karlsruhe (dnw). Durch Zugprobleme der anreisenden Gästefans war die Partie des Karlsruher SC gegen den FSV Zwickau verspätet angepfiffen worden. Dem...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Gemütlich, urig, irisch: Old Chapel Pub Karlsruhe feiert Geburtstag

25. November: Ein Jahr Old Chapel Pub in Karlsruhe

Karlsruhe (che) Gemütlich, urig, irisch: seit einem Jahr gehört der Old Chapel Pub in der Karlsruher Kapellenstraße nun zur...

regio-news.de App jetzt laden