Grippewelle rollt an: Immer mehr Erkrankungen in der Region

Rastatt (che) Das Gesundheitsamt des Landkreis Rastatt rät zur Grippeimpfung. Derzeit steige die Zahl der Erkankungen im Land rapide an, sodass vor allem Risikopatienten sich schützen sollten.

Grippewelle breitet sich aus

Die jährliche Grippewelle ist in Baden-Württemberg angekommen. Das Gesundheitsamt des Landkreis Rastatt empfiehlt daher bislang nicht geimpften Personen, die Impfung kurzfristig noch nachzuholen. Immer mehr Menschen erkranken derzeit in der Region, aber auch in den Nachbarländern Frankfurt und der Schweiz. Dem Landratsamt sind ebenfalls erste Influenza-Fälle im Landkreis bekannt.

Anstecken geht direkt und indirekt

"Influenzaviren können sowohl direkt über Tröpfcheninfektion beim Niesen oder Husten, als auch indirekt über Gegenstände, z.B. über Türgriffe, übertragen werden. Sie breiten sich da besonders leicht aus, wo sich viele Menschen versammeln, beispielsweise in Verkehrsmitteln, in Schulen, Gemeinschaftseinrichtungen und in größeren Arbeitsstätten oder Kaufhäusern, aber auch bei Veranstaltungen, wie sie gerade in der bevorstehenden Faschingszeit häufig sind", gibt das Gesundheitsamt zu Bedenken.

Impfungen übernimmt die Krankenkasse

Die Grippewelle ist nicht jedes Jahr gleich stark, jedoch wird meist ein größerer Teil der Bevölkerung infiziert, was dann auch zu vielen Erkrankungen führt, die schwer verlaufen können. Gerade für ältere Menschen, chronisch Kranke und Schwangere sei es wichtig, die Impfung zumindest in Betracht zu ziehen. Diese wird durch die Krankenkassen übernommen und erfolgt durch den Hausarzt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Rastatt  
 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden