"Du schreibst Geschichte": Zweitausend Jugendliche feiern kirchlichen "YouVent" in Bretten
Hügelsheim (pm) Erfolgreicher Auftakt für den ESC Hügelsheim in der Eishockey-Regionalliga. Am Freitagabend setzte sich das Team von Terry Trenholm mit 3:1 beim EV Ravensburg durch.

Die Bedingungen vor dem Spiel waren alles andere als gut. Die Mannschaft kam ob der Verkehrsbedingungen erst 40 Minuten vor dem Spielbeginn an, zwei Nashörner sogar erst zum zweiten Drittel. Dafür war der Beginn ganz ordentlich. Hügelsheim begann defensiv ausgerichtet und ließ den Gastgeber zunächst das Spiel machen. Vieles spielte sich aber in der neutralen Zone ab, Torabschlüsse waren eher Mangelware. Der bei seinem Einstand gut aufgelegte neue Torhüter Max Hellweger verhinderte die wenigen Chancen, hatte nach 13 Minuten Glück dass der Puck nur die Latte streifte. Torlos begann der Mittelabschnitt in dem die Rhinos präsenter wirkten. Hinzu kam, dass die Hausherren dem badischen Gast auch mehr Räume zur Entfaltung gaben. Eine dieser Möglichkeiten nutzte Cedrick Duhamel mit einem Glücksschuss von hinter der Grundlinie, als er den guten Ravensburger Keeper anschoss und der Puck über die Linie trudelte (37.). Das Momentum lag nun bei den Rhinos, die im zweiten Abschnitt langsam die Oberhand gewannen aber erst bei der nächsten Überzahl im Schlussdrittel wieder zuschlugen. Denis Friedberger passte das Spielgerät scharf vor das Tor wo Trainersohn Marco Trenholm nur noch seinen Schläger zum 2:0 hinhalten musste (41.). 

Ravensburg reagierte mit wütenden Kontern und war drei Minuten später erfolgreich, als die komplette Hintermannschaft einem Pfostenschuss nachschaute statt den zum Abstauben freistehenden Repka wegzunehmen. Die Partie war nun völlig offen und beide Teams hatte gute Chancen. Der Eishockeygott war an diesem Abend allerdings ein Rhino und sorgte in Person von Cedrick Duhamel sieben Minuten vor dem Ende für die erneute zwei Toreführung. Diesen Rückstand konnte Ravensburg trotz einer Überzahl 90 Sekunden vor dem Ende nicht mehr verkürzen. Der Start des ESC war somit entgegen der Tradition erfolgreich.
Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Baden Rhinos  
 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden