Neuer Center für die LIONS: Maurice Pluskota wechselt nach Karlsruhe

Karlsruhe (pm) Mit der Verpflichtung des 25-jährigen Maurice Pluskota ist den Verantwortlichen beim ProA-Aufsteiger PS Karlsruhe LIONS ein echter Coup gelungen. Der 2,08 m große ehemalige Jugendnationalspieler verfügt über einschlägige Erfahrung in der Basketball Bundesliga (BBL), wo er zuletzt für die Gießen 46ers auflief und wird einen wichtigen Baustein im jungen Kader der LIONS darstellen.

Pluskota hat Nationalmannschaft-Erfahrung

Deutsche Center sind auf diesem Niveau schwer zu finden und Pluskota passt zudem perfekt in das Konzept des Liganeulings, auf junge erfolgshungrige und dennoch in hohen Spielklassen erfahrene Akteure zu setzen. Maurice Pluskota stammt aus Bremerhaven, wo er die Jugendmannschaften des dortigen Erstligisten durchlief. Als Spieler für die Eisbären Bremerhaven in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) konnte er sich auch für die deutsche U18-Nationalmannschaft empfehlen. So bekam er auch früh Kurzeinsätze im BBL-Team der Eisbären und sammelte dank einer Doppellizenz Spielerfahrung in der ProA-Mannschaft der Cuxhaven BasCats. 2013 wechselte Pluskota nach Braunschweig, wo er sowohl regelmäßig in der BBL als auch im ProB-Team zum Einsatz kam. Nach zwei Spielzeiten in Gießen freut man sich nun am Oberrhein auf den Neu-Löwen aus dem Norden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: PS Karlsruhe Lions  
 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden