Ungefährdeter Sieg: PSK Lions schlagen auch die Young Pikes Baunach

Karlsruhe (che/pm) Am Ende waren im Karlsruher „Löwenkäfig“ Fans und Mannschaft erleichtert, denn die PS Karlsruhe Lions holten sich am Sonntag dank eines 76:67 gegen die Gäste aus Franken einen letztlich ungefährdeten Sieg.

PSK Lions mit nächstem Sieg

Baunach war zwar bereits als Tabellenschlusslicht angereist, doch die Young Pikes sind Kooperationspartner des BBL-Toppclubs Brose Bamberg. Daher war für den ProA-Aufsteiger Vorsicht geboten, wollte man nicht gegen einen vermeintlich formschwachen Kontrahenten straucheln. Doch das Team von Headcoach Michael Mai begann standesgemäß und entschied das erste Viertel mit 26:14 für sich. Auch in der Folge kontrollierten die Lions das Spiel und führten zur Halbzeit recht komfortabel mit 48:30.

Tempo raus nach der Pause

Nach dem Seitenwechsel nahm Karlsruhe etwas Tempo aus der Partie und ermöglichte so den Gästen, eigene Akzente zu setzen und das dritte Viertel ausgeglichen zu gestalten. Nachdem es mit 67:49 in den Schlussabschnitt gegangen war, taten die Lions nur noch das Nötigste, um sich den dritten Sieg in Folge zu sichern. Richard Williams zeigte sich mit 17 erzielten Punkten am treffsichersten. Dmitrij Kreis, Maurice Pluskota, Jarelle Reischel und Cyrus Tate sammelten jeweils zehn Punkte. Am 10. November geht es für die Lions, die nun Rang sechs in der Tabelle belegen, nach Nürnberg zu den Falcons, die angesichts ihres 14. Tabellenplatzes dringend Punkte benötigen und dem Löwenrudel einen heißen Empfang bescheren werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: PS Karlsruhe Lions  

Das könnte Sie auch interessieren...

Ausweichmanöver ins Gleisbett: Linienbus blockiert Straßenbahnschienen

Betrunkener flüchtet vor Polizei: Jaguar landet in Kombilösungs-Baustelle

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

„Weibblick mit Weitblick“: Karlsruher Frauenorganisationen laden zum Neujahrsemp

PSK Lions auf Platz 3: 83:69-Sieg gegen White Wings Hanau

Auswärtsfluch geht weiter: Gequos verspielen Zwölf-Punkte-Führung

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden