Pforzheim (pm/as) Ein 38-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft, weil er in Pforzheim auf offener Straße mit einem Messer auf einen Mann losgegangen sein soll - seine Stichversuche liefen aber ins Leere. Ein Passant wehrt den Angreifer mit einer Pfefferspray-Pistole ab. Gegen den Messerstecher wird jetzt wegen versuchten Totschlags ermittelt.

Weiterlesen...

Karlsruhe (pm/er) - Zwei Feuerwehrmänner sind am Sonntagmorgen in der östlichen Kaiserstraße von einem 26-jährigen Betrunkenen genötigt und mit übelsten Kraftausdrücken beleidigt worden. Der aus Kroatien stammende Beschuldigte hatte sich gegen 9.30 Uhr dem langsam nähernden und nicht auf Einsatzfahrt befindlichen Feuerwehrfahrzeug der Karlsruher Berufsfeuerwehr in den Weg gestellt.

Weiterlesen...

Gaggenau (pm/bo) Im Rotherma Gaggenau kam es heute Mittag zum Großeinsatz der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei. Ersten Erkenntnissen zu Folge war Chlorgas aus dem Thermalbad ausgetreten. Eine Mitarbeiterin wurde leicht verletzt.

Thermalbad evakuiert

Gegen 12 Uhr wurde die Feuerwehr in die Therme und Saunalandschaft "Rotherma" in Gaggenau gerufen worden. Mitarbeiter und Besucher nahmen einen beißenden Geruch wahr - eine Mitarbeiterin erlitt so starke Reizungen der Atemwege, dass sie ins Krankenhaus musste. Ansonsten lief die Evakuierung der 250 Gäste und der Mitarbeiter ohne Zwischenfälle oder weitere Verletzte.

Defekte Pumpe im Keller

Spezialkräfte der Feuerwehr gingen mit Atemschutz und Schutzanzügen ins Gebäude und konnten dort im Keller eine hohe Konzentration Chlorgas feststellen, deren Ursprung kurze Zeit später an einer defekten Pumpe lokalisiert wurde. Nachdem die Pumpe abgestellt wurde, wurde das Gebäude belüftet. Ob das Rotherma auf Grund des Defekts an der Pumpe nach Ende der Feuerwehrmaßnahmen geöffnet bleiben wird oder nicht, ist noch unklar.

Während der ersten Maßnahmen der Feuerwehr hatte sich das Chlorgas auch auf die Tiefgarage ausgebreitet, so dass die dort geparkten Fahrzeuge nicht abgeholt werden konnten. Betroffene Gäste verbrachten die Zeit größtenteils im angrenzenden Kurpark und konnten etwa 90 Minuten nach Feststellung des Gasaustritts ihre Autos aus der Tiefgarage herausfahren.

Im Einsatz waren die Feuerwehrabteilungen Kernstadt, Bad Rotenfels und die ABC-Einheit mit zehn Fahrzeugen und 42 Angehörigen. Vor Ort waren auch die DRK-Bereitschaften Gaggenau und Ottenau, sowie der DRK-Rettungsdienst. Eine Fachfirma wird sich der Leckage an der Pumpe annehmen. Gegen 13.33 Uhr konnte die Tiefgarage wieder begangen werden.

 

Karlsruhe (pm/er) - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurden am Dienstagnachmittag zwei 31 und 37 Jahre alte Albaner sowie ein 30-jähriger Kosovare dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehle gegen die Männer erließ. Den Beschuldigten wird versuchter besonders schwerer Diebstahl vorgeworfen. Sie sollen am frühen Montagmorgen versucht haben, einen Zigarettenautomaten in der Durmersheimer Straße aufzuflexen.

Weiterlesen...

Offenburg (pm/er) - Nach aufwendigen Ermittlungen ist es den Beamten der Sonderkommission Kreisel am frühen Sonntagmorgen gelungen, zwei Tatverdächtige festnehmen. Es handelt sich hierbei um einen 53 Jahre alten Mann und eine 49-jährige Frau aus Offenburg. Sie stehen im dringenden Tatverdacht, in der Nacht auf den 12. Mai einen 43 Jahre Mann aus Lahr erschossen zu haben.

Weiterlesen...
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

Karlsruhe (as) Kann man still sitzen bleiben, wenn die Kult-Band "Knutschfleck" die Fans der besten Hits der Neuen Deutschen Welle mitreißt? Das...