Karlsruhe (che) Nach einem Raubüberfall in der Waldstraße in Karlsruhe sucht die Polizei nun mit Überwachungsfotos nach den mutmaßlichen Tätern. Anfang Mai wurden drei junge Männer von einer Gruppe 20- bis 25-Jähriger angegriffen und zum Teil ausgeraubt.

Fahndung nach Disco-Attacke läuft

Ein 24-Jähriger ging am frühen Morgen des 8. Mai gegen 4 Uhr alleine vor die Türe derDiscothek in der Waldstraße, erhielt plötzlich einen Schlag auf den Hinterkopf und ging bewusstlos zu Boden, so dass er nichts von der Tatausführung mitbekommen hatte. Zur selben Zeit wurden dort ein 22-jähriger und ein 23-jähriger Mann von einer siebenköpfigen Gruppe im Alter von 20 bis 25 Jahren ebenso unvermittelt geschlagen und getreten. Die beiden Angegriffenen konnten sich schließlich in ein Auto retten auf das die Täter im Anschluss auch noch eintraten bevor sie flüchteten. Der 24-Jährige stellte im Anschluss an die Attacke fest, dass seine Armbanduhr fehlte. Außerdem erlitt er Verletzungen am Kopf. Die beiden anderen Opfer wurden ebenfalls mittelschwer verletzt. Mittlerweile liegen Lichtbilder von sechs Personen aus der Tätergruppe vor, welche von einer naheliegenden Überwachungskamera gefertigt wurden.

Besondere Merkmale

Person 1: männlich, dunkle Haare, schlank, bekleidet mit blauer Jeans, hellblauem Hemd und grünem Parka.

Person 2: männlich, dunkle Haare, schlank, bekleidet mit dunkelblauer Jeans und schwarzer Lederjacke.

Person 3: männlich, dunkle Haare, zurückgegeelt, dunkler Bart, bekleidet mit dunkelblauer Jeans, schwarzem Oberteil und grüner Jacke (Blousonähnlich / Art "Bomberjacke").

Person 4: männlich, Haare seitlich kürzer als oben, schlank, bekleidet mit blauer Jeans, weißem Hemd und schwarzer Jacke.

Person 5: männlich, Haare seitlich kürzer als oben, kräftige Statur, bekleidet mit dunkler Jeans, schwarzem Oberteil, schwarzer Jacke mit weißem Kragen und mit roten Aufsätzen im Bereich der Seitentaschen und dem unteren Rücken, schwarze Sportschuhe mit weißen Schnürsenkeln.

Person 6: männlich, schwarze Haare, schlank, komplett schwarz gekleidet.

Hinweise bitte an den Kriminalpolizei Karlsruhe, Telefon 0721/939-5555.

person-1
person-1
person-2
person-2
person-3
person-3
person-4
person-4
person-5-a
person-5-a
person-5-b
person-5-b
person-6
person-6
Previous Next Play Pause
 
Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Bildergalerie: Public Viewing im Wildpark

Sexueller Übergriff nach Online-Verabredung - Polizei sucht Zeugen

Education for Refugees e.V. im Finale bei Google.org Impact Challenge

Bildergalerie - Burgfest am Wochenende

Tödlicher Verkehrsunfall bei Bretten: Polizei sucht Zeugen

Weltbienentag: Familienheim gestaltet Grünflächen um

 

Alles zum KSC!

Klassenerhalt

Aue dank Bertram-Dreierpack gegen KSC weiter Zweitligist

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am Pfingstsonntag: Fußball-Lichterfest im Kurpark Bad Liebenzell

Am Pfingstsonntag: Fußball-Lichterfest im Kurpark Bad Liebenzell

Bad Liebenzell (as) Fußballfans und Romantiker vereint auf einem Event - das geht beim ersten Liebenzeller Lichterfest am Pfingstsonntag, 20. Mai im Kurpark...