Gegen Heckscheibe geprallt: Radfahrer nach Zusammenstoß mit Auto verletzt

Landau (pol/ame) Ein Radfahrer fährt einem Auto ungebremst auf, prallt mit dem Kopf gegen die Heckscheibe und bleibt bewusstlos auf dem Boden liegen. Der 24-Jährige wurde an der Unfallstelle vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Über den Gesundheitszustand können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden.

Beide Fahrzeuge für Gutachten sichergestellt

Ein 50-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Johannes-Kopp-Straße und wollte nach links auf den SBK-Parkplatz abbiegen. Hierbei bremste er zunächst ab, musste dann aber aufgrund Gegenverkehrs ganz bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfahrender 24-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr ungebremst auf das Heck des PKWs auf. Er schleuderte über den Lenker mit dem Kopf auf die Heckscheibe des Fahrzeuges, die hierdurch zu Bruch ging. Anschließend blieb er bewusstlos hinter dem Fahrzeug auf dem Boden liegen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt vor Ort wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Über den Gesundheitszustand können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden. Beide Fahrzeuge wurden zur Erstellung eines Gutachtens sichergestellt.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

Karlsruhe (pm) - der Karlsruher SC hat Justin Möbius vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt in den Wildpark...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Karlsruhe: HafenKulturFest 2018

HafenKulturFest 2018

Karlsruhe (pm) - Das HafenKulturFest, ist bereits seit Jahren ein fester Bestandteil des Karlsruher Veranstaltungskalenders. Während des HafenKulturFestes,...