Kind beim Wenden angefahren: Autofahrer flüchtet nach Unfall

Lustadt (che/pol) Die Polizei sucht einen unbekannten BMW-Fahrer, der nach einem Verkehrsunfall mit einem Kind einfach geflüchtet ist. Der Mann erfasste den 9-jährigen Fußgänger beim Wenden.

Fahrer flüchtet nach Unfall

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten 9-jährigen Kind kam es am Dienstag gegen 16:45 Uhr in der Kirchstraße in Lustadt. Dort versuchte ein BMW-Fahrer im Bereich der Kirchstraße zu wenden und erfasste ein Kind, welches dahinter mit seinem Fahrrad lief und entfernte sich hierauf unerlaubt von der Unfallstelle. Das Kind erlitt Prellungen am linken Bein und musste durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Vom Unfallverursacher ist lediglich bekannt, dass dieser mit einem schwarzen BMW unterwegs gewesen sein könnte, etwa 25 Jahre alt war und möglicherweise blonde Haare hatte. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Germersheim unter der Telefonnummer: 07274 / 958-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu wenden.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...