Tödlicher Unfall auf der A8: Lkw-Fahrer stirbt noch auf der Autobahn

Karlsruhe/Pforzheim (che) Auf der A8 hat sich am Montagabend bei Pforzheim ein schwerer Unfall mit zwei Lkw ereignet. Einer der Fahrer musste aus seinem Truck geschnitten werden und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Tödlicher Unfall auf der A8

Am Montagabend um 18 Uhr fuhr ein 33 Jahre alter serbischer Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf der A8 in Richtung Karlsruhe. In Höhe Niefern-Öschelbronn musste er sein Fahzeug aufgrund stockenden Verkehrs abbremsen. Der 57-jährige Fahrer des unmittelbar nachfolgender Lkw mit Anhänger erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Sattelzug auf. Durch den Aufprall wurde die Fahrerkabine des auffahrenden Lkw stark beschädigt und deformiert.

Der Fahrer, der in seinem Lkw eingeklemmt wurde, zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Im Sattelzug erlitt ein Beifahrer durch den Aufprall leichte Verletzungen. Für die Bergung der Fahrzeuge und die Unfallaufnahme musste die Autobahn in Fahrtrichtung Karlsruhe bis 19.15 Uhr voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu zehn Kilometern Länge. Um 21.15 Uhr waren alle Fahrstreifen wieder befahrbar. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 50 000 Euro.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Der DFB hat die Spieltage 4-10 der Dritten Liga terminiert.

KSC: Spieltage vier bis zehn terminiert

Frankfurt/Karlsruhe (cmk) Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Spieltage vier bis zehn der Dritten Liga inzwischen genau terminiert.  ...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Max Giesinger am 27. Juli open air in Bruchsal

Max Giesinger am 27. Juli open air in Bruchsal

Bruchsal (pm/as) Max Giesinger spielt 2018 unter dem Titel „Roulette“ eine Reihe ganz besonderer Open-Air-Shows. Am Freitag, 27. Juli, kommt er...