Folgenschwerer Auffahrunfall auf der A5 bei Bühl: Pkw brennt vollständig aus

Bühl (bo/pol) Nach einem Auffahrunfall auf der A5 hat der Pkw des Unfallverursachers gestern Abend Feuer gefangen. Noch ehe die Feuerwehr eintraf, war das Fahrzeug vollständig ausgebrannt.

Pkw fängt Feuer

Am Samstagabend kurz nach 21.30 Uhr kam es auf der A5, Basel in Richtung Karlsruhe, kurz vor der Anschlussstelle Bühl, zu einem schweren Auffahrunfall.
Im fließenden Verkehr fuhr ein 49-jähriger Fahrer eines Opel Vectra, auf ein Pkw-Gespann mit Anhänger aus dem Raum Karlsruhe auf. In der Folge des Aufpralls fings das Fahrzeug des Verursachers Feuer und brannte letzendlich vollständig aus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Sachschadenshöhe an den Fahrzeugen liegt bei 12.000 Euro. Die Höhe des Brandschadens an der Fahrbahn ist aktuell noch nicht zu beziffern.

Mit 2 Promille auf der Autobahn

Wie sich später herausstelle, war der 49-Jährige mit 2,0 Promille Alkohol im Blut in sein Auto gestiegen. Seine Alkoholisierung dürfte ohne Zweifel die Ursache für den Auffahrunfall darstellen.

 

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...