Auf Landstraße von Auto erfasst: Radfahrer stirbt noch am Unfallort

Achern (che/pol) Bei Achern ist ein 53-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er wollte die Landstraße zwischen Mösbach und Oberachern überqueren und wurde dort von einem Auto erfasst.

Radfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Am späten Mittwochabend kam es auf der L88 zu einem Unfall, bei dem ein Radfahrer tödlich verletzt wurde. Der 53-jährige Mann befuhr den Wirtschaftsweg neben der L87 in Richtung Kappelrodeck und wurde beim Queren der L88 von einem Richtung Mösbach fahrenden Pkw-Fahrer erfasst. Der Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Das Verkehrskommissariat Offenburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachverständiger wurde noch in der Nacht hinzugezogen. Die L88 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Falsche 50-Euro-Scheine in Umlauf gebracht: 28-Jähriger festgenommen

„Kompetenzteam Motorrad“: Gezielte Kontrollen gegen zunehmenden Motorradlärm

71-Jähriger Quadfahrer schwer verletzt: Unfallverursacher begeht Fahrerflucht

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

Entführung mit filmreicher Flucht

Einsetzender Regen verhindert vermutlich Waldbrand

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...