Auto kracht in Wildschwein-Rotte: Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Landau/Siebeldingen (che) Ein 29 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Freitag bei einem schweren Verkehrsunfall in der Südpfalz ums Leben gekommen. Er war mit seinem Auto zwischen Landau und Siebeldingen unterwegs und kollidierte dort mit einer Rotte Wildschweine.

29-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Der 29-Jährige und sein Beifahrer waren auf der B10 zwischen dem Landauer Stadtteil Godramstein und Siebeldingen unterwegs. Plötzlich quert eine Rotte Wildschweine die Bundesstraße. Der Fahrer des Wagens kann nicht mehr ausweichen und prallt mit voller Wucht in die Tiere. Das Auto überschlägt sich und stürzt anschließend eine Böschung hinunter. Der 29 Jahre alte Mann kam bei dem Unfall ums Leben, sein Beifahrer wurde nur leicht verletzt. Die B10 war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

Karlsruhe (as) Kann man still sitzen bleiben, wenn die Kult-Band "Knutschfleck" die Fans der besten Hits der Neuen Deutschen Welle mitreißt? Das...