Spektakulärer Bankraub: Täter zückt Pistole und droht mit Explosion

Bühl (che/pol) In Bühl hat die Polizei heute einen spektakulären Bankraub vereitelt. Nachdem der Täter mit einer Pistole die Herausgabe des Bargelds gefordert und mit einer Explosion gedroht hatte, wurde er vor der Filiale überwältigt und festgenommen.

Bankräuber zückt Pistole

Heute Mittag ist es zu einem größeren Polizeieinsatz in einem Geldinstitut in der Eisenbahnstraße gekommen. Ein Mann betrat gegen 14.50 Uhr die Kreditanstalt, nachdem er im Vorfeld einen Kundentermin vereinbart hatte. Als er mit einer Beraterin einen hierfür vorgesehenen Raum betrat, zog er unvermittelt eine Handfeuerwaffe und forderte Bargeld. Zusammen mit der Bankmitarbeiterin begab er sich anschließend in den öffentlich zugänglichen Kundenbereich und forderte weiterhin die Herausgabe eines Geldbetrages.

Täter droht mit Explosion

Hierbei stellte der Mann einen Gegenstand ab, von dem er behauptete, dass dieser explosiv sei. Als er mit dem ihm zwischenzeitlich ausgehändigten Betrag und zwei Bankmitarbeitern kurz nach 15.30 Uhr vor das Gebäude trat, konnte er dort von mehreren Polizeibeamten überwältigt und festgenommen werden. Der Mann erlitt hierbei leichte Verletzungen. Das Umfeld des Geldinstituts war zu diesem Zeitpunkt bereits von zahlreichen Polizisten umstellt. Eine Gefahr für Außenstehende bestand nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Polizei überwältigt den Mann vor dem Gebäude

Die vom mutmaßlichen Täter verwendeten Gegenstände stellten sich im Nachhinein als ungefährlich heraus. Mitarbeiter und Kunden blieben glücklicherweise unversehrt. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um eine 58-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Ihm wird schwere räuberische Erpressung vorgeworfen. Der Tatverdächtige wird zeitnah einem Haftrichter vorgeführt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Falschaussage um Freund eifersüchtig zu machen

Fahrt zu illegaler Beschäftigung: Kleinbus rutscht 70m Hang hinab

Sexueller Übergriff nach Online-Verabredung - Polizei sucht Zeugen

Tödlicher Verkehrsunfall bei Bretten: Polizei sucht Zeugen

Crash am Stauende - Muldenkipper rast in Audi

Auto gegen S-Bahn - Rotlicht übersehen

 

Alles zum KSC!

Klassenerhalt

Aue dank Bertram-Dreierpack gegen KSC weiter Zweitligist

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Maskottchenrennen beim Frühjahrsmeeting in Iffezheim

Frühjahrsmeeting Iffezheim ab 30. Mai: Auch Maskottchen rennen

Iffezheim (as) Sie laufen wieder in Iffezheim - über 300 edle Vollblüter eröffnen mit dem FRÜHJAHRSMEETING vom 30. Mai bis 2. Juni die Saison...