Erneuter Vandalismus: Unbekannte wüten in Tunnelröhren der Kömbilösung

Karlsruhe (pol/ame) Bisher Unbekannte hinterlassen in den Tunnelröhren der Kombilösung eine Spur der Verwüstung. Sie versuchten Gasflaschen zu entzünden, schalteten Wasserpumpen aus und hinterließen einen Sachschaden von mindestens 100.000 Euro. Ob ein Tatzusammenhang zu den bisherigen Vandalismus-Fällen besteht, wird derzeit ermittelt. Auch in eine Tiefgarage und in ein Bürogebäude wurde am Wochenende eingebrochen.

Zeugenmeldungen an 0721/666-3311

In der Nacht zum Montag hinterließen Unbekannte in den Tunnelröhren von der Ettlinger Straße bis zum Marktplatz und vom Mühlburger Tor bis zum Markplatz eine Schneise der Zerstörung. Sie beschädigten Arbeits- und Baumaschinen unter anderem auch durch Brandlegung und schalteten Wasserpumpen aus. Darüber hinaus schlugen verschiedene Versuche Kraftstoff oder Gasflaschen zu entzünden fehl. Die Täter richteten einen Schaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro an.

Zeugen, die zur Tatzeit entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter 0721/666-3311 zu melden.

In Tiefgaragen eingebrochen

Einen Schaden von mehreren 10.000 Euro verursachten bislang Unbekannte am Wochenende in zwei Tiefgargen und einem Gebäude beim Rüppurrer Tor. Die Sachbeschädigungen wurden am Montagmorgen entdeckt. Nach den ersten Feststellungen wurden in den Tiefgaragen eines Einkaufscenters und einer nahegelegenen Bank mehr als 30, teilweise hochwertige, Fahrzeuge beschädigt.

Zusammenhänge werden geprüft

In ein Bürogebäude in der Philipp-Reis-Straße wurde eingebrochen und dort erhebliche Sachbeschädigungen begangen. Derzeit ist das genaue Ausmaß der Schäden noch nicht bekannt. Ob Tatzusammenhänge zu Vandalismus in der Tunnelröhre in der Ettlinger Straße am Wochenende und weiteren Sachbeschädigungen in der zurückliegenden Zeit bestehen, wird derzeit geprüft.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Lisbach soll auf Klaus Stapf folgen

Helmholtzgymnasium ist Energiesparmeister

Karlsruher Schloss: Rote Fahne musste abgenommen werden

Lkw-Crash auf A5: Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang

Bildergalerie: Flusspferde am Oberrhein – wie war die Eiszeit wirklich?

Flusspferde am Oberrhein – wie war die Eiszeit wirklich?

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

Karlsruhe (pm) - der Karlsruher SC hat Justin Möbius vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt in den Wildpark...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Karlsruhe: HafenKulturFest 2018

HafenKulturFest 2018

Karlsruhe (pm) - Das HafenKulturFest, ist bereits seit Jahren ein fester Bestandteil des Karlsruher Veranstaltungskalenders. Während des HafenKulturFestes,...