Nach Zeugenhinweis: 77-jährige Vermisste aus Karlsruhe angetroffen

Karlsruhe (pol/ame) Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe mitteilt, konnte die seit gestern Morgen 77-jährige Vermisste in der Karlsruher Innenstadt angetroffen werden. Sie hatte leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Erfolg hatte die Polizei dank eines zutreffenden Zeugenhinweises.

Die Polizei hatte gestern eine Vermisstenfahndung ausgeschrieben, weil die 77-Jährige ihre Wohnung wohl unter einem psychischen Ausnahmezustand verlassen hat - mit unbekanntem Ziel. 

 

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Lisbach soll auf Klaus Stapf folgen

Helmholtzgymnasium ist Energiesparmeister

Karlsruher Schloss: Rote Fahne musste abgenommen werden

Bildergalerie: Flusspferde am Oberrhein – wie war die Eiszeit wirklich?

Flusspferde am Oberrhein – wie war die Eiszeit wirklich?

Im Staufener Missbrauchsfall äußert sich erstmals die Mutter

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

Karlsruhe (pm) - der Karlsruher SC hat Justin Möbius vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt in den Wildpark...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Karlsruhe: HafenKulturFest 2018

HafenKulturFest 2018

Karlsruhe (pm) - Das HafenKulturFest, ist bereits seit Jahren ein fester Bestandteil des Karlsruher Veranstaltungskalenders. Während des HafenKulturFestes,...