In Unterführung ausgeraubt: Drei Täter schlagen auf 21-Jährigen ein

Karlsruhe (pol/jb). In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 2.00 Uhr, lief ein 21-jähriger Passant auf der Bulacher Straße durch die dortige Unterführung, als ihm ein unbekannter Mann seinen Rucksack wegriss.

Bei dem sich anschließenden Gerangel um das Raubgut, kamen zwei weitere Täter dazu und schlugen gemeinschaftlich auf den Geschädigten ein. Anschließend entfernten sich alle drei Täter mit dem Rucksack ihres Opfers in Richtung Bulach.

Täterbeschreibung

Die Täter konnten wie folgt beschreiben werden: TV 1: Ca. 20-25 Jahre alt, helle Hautfarbe, ca. 185 cm groß, dunkel gekleidet, möglicherweise blonde Haare, die TV 2 und TV 3 ebenfalls dunkel gekleidet, helle
Hautfarbe, normale Statur.

Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0721/939-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.


Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Karlsruhe to go: Nachhaltiger Fächer-Becher für Karlsruhe

Ab morgen weht wieder die badische Fahne auf dem Karlsruher Schloss

Vandalismus: einfach Baum umgesägt

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

CDU-Fraktion bekennt sich zu Majolika als Kulturinstitution

19-Jähriger bei Raub schwer verletzt

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

Karlsruhe (as) Kann man still sitzen bleiben, wenn die Kult-Band "Knutschfleck" die Fans der besten Hits der Neuen Deutschen Welle mitreißt? Das...