Völliger Kontrollverlust: Betrunkene Frau verursacht fünf Unfälle auf dem Heimweg

Horb am Neckar (pol) Am späten Samstagabend hat eine 38-jährige Frau mit zu hohem Alkoholpegel zwischen Mühlen und Ihlingen fünf Unfälle gebaut und dabei einen Schaden in Höhe von mindestens 4500 Euro angerichtet. Zum Glück ist nicht noch mehr passiert.

Spur der Verwüstung

Ab 21.50 Uhr gingen bei der Polizei Horb mehrere Anrufe ein. Die Anrufer meldeten ein beschädigtes Auto und mehrere Unfälle. Eine Streife rückte sofort aus und traf letztendlich in Ihlingen auf einen unfallbeschädigten Mercedes und dessen betrunkene Fahrerin. Die 38-Jährige war zuvor mit diesem Auto von Mühlen über Horb nach Ihlingen gefahren. Auf der Strecke kam sie, den bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge, in Höhe vom Sportplatz Mühlen nach links von der L370 ab und überfuhr einen Leitpfosten. Davon unbeeindruckt lenkte die Frau ihren Wagen wieder auf die Landstraße zurück, wo es bei der Horber Kläranlage zu einem weiteren, kräftigen Rempler gekommen sein muss. Zumindest fand die Polizei dort ein großes Splitterfeld mit verschiedenen Fahrzeugteilen.

Trunkenheitsfahrt endet in Leitplanke

In der Mühlener Straße in Horb prallte die Betrunkene gegen einen am Fahrbahnrand geparkten PKW. An der ampelgeregelten Kreuzung bei den Christopherusbrücken streifte sie ein vor der Ampel wartendes Auto. Danach ging die Fahrt weiter nach Ihlingen, wo die Mercedeslenkerin beim "Grünen Baum" über die Mittelinsel fuhr und zwei Fahrbahnteiler flachlegte. Nach weiteren einhundert Metern war die Fahrt an einer Leitplanke zu Ende. Der von der 38-Jährigen gesteuerte Mercedes war stark beschädigt und musste später abgeschleppt werden.

Mehr als zwei Promille

Die Alkoholkontrolle bei der sichtlich betrunkenen Frau ergab den beeindruckenden Wert von deutlich über zwei Promille. Zudem stellten die Polizisten fest, dass die Bruchpilotin generell nicht autofahren darf - sie hat nämlich keinen Führerschein. Ob auf der unfallträchtigen Fahrt zwischen Mühlen und Ihlingen sonst noch etwas passiert ist, muss geprüft werden. Die Ermittlungen hierzu sind im Gange.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC: Selbstbewusst mit Freunde und Leidenschaft gegen Hannover 96

KSC: Selbstbewusst mit Freude und Leidenschaft gegen Hannover 96

Karlsruhe (jl) Das erste Highlight steht am Sonntag im Wildparkstadion an. Der KSC empfängt in der ersten Runde des DFB-Pokal den Erstligisten Hannover...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Am 17. und 18. August findet das Lichterfest im Zooligischen Stadtgarten Karlsruhe statt. Dann werden wieder 1.700 Lamions, 11.000 Glühbirnen an...