In Karslruhe kam es zu sexuellen Übergriffen nach einem Online-Date

Karlsruhe (pm/er) - Nach einem über eine Dating-App vereinbarten Treffen wurde eine 45-jährige Frau in der Nacht auf Montag auf dem Karlsruher Leopoldplatz von der Bekanntschaft sexuell angegangen. Die Frau konnte flüchten, bevor es zu schweren Übergriffen kam.

Die Geschädigte hatte sich im Vorfeld über ein Dating-Portal mit dem Mann verabredet. Beide trafen sich am Sonntagabend in der Karlsruher Innenstadt. Im Bereich des Leopoldplatzes zog er die 45-Jährige gegen 22.45 Uhr unvermittelt in ein Gebüsch, umklammerte sie und hielt ihr den Mund zu. Durch ihre Gegenwehr und die Ablenkung des Täters aufgrund vorbeigehender Passanten, gelang es der Frau schließlich zu flüchten. Sie wurde bei dem Übergriff körperlich nicht verletzt.

Lediglich der französische Vorname "Antoine" bekannt

Der Tatverdächtige ist nach seinen eigenen Angaben Franzose und sprach auch mit französischem Akzent. Von ihm ist lediglich der französische Vorname "Antoine" bekannt, mit dem er sich über die Dating-Plattform ausgab. Er wird auf 45 Jahre geschätzt und mit einer Größe von zirka 180 cm, einer kräftigen Statur sowie einer Glatze mit wenigen Haaren im Nackenbereich beschrieben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke und einer dunkelblauen Jeans. Zeugen, die Hinweise zum Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Tel.: 0721/939-5555, zu melden.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang zu folgenden Vorsichtsmaßnahmen bei Treffen nach Online-Verabredungen: Treffen Sie sich an einem öffentlichen Ort, zum Beispiel in Restaurants oder Cafés und informieren Sie Bekannte oder andere Vertraute über das Treffen und die Örtlichkeit. Erwähnen Sie das auch gegenüber Ihrer Verabredung. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Alkohol oder Drogen im Spiel sind.  
 

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Falsche 50-Euro-Scheine in Umlauf gebracht: 28-Jähriger festgenommen

„Kompetenzteam Motorrad“: Gezielte Kontrollen gegen zunehmenden Motorradlärm

Karlsruhe to go: Nachhaltiger Fächer-Becher für Karlsruhe

Ab morgen weht wieder die badische Fahne auf dem Karlsruher Schloss

Vandalismus: einfach Baum umgesägt

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...