Autofahrer übersieht beim Spurwechsel auf der A8 einen PKW - ein Schwerverletzter

Pforzheim (pol/cmk) Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter und über 30.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines folgenschweren Fahrstreifenwechsels eines Autofahrers gestern (Donnerstag) auf der A8 bei Pforzheim. 

Auto überschlägt sich

Am Donnerstag gegen 21 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Autobahn 8 bei Pforzheim. Ein 25-jähriger Opel-Fahrer ist zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim Ost beim Fahrstreifenwechsel gegen einen Nissan geprallt. Beide Autos kamen dadurch von der Fahrbahn ab. Der Opel-Fahrer überfuhr einen Leitpfosten und landete im Grünstreifen. Das Fahrzeug des 60-jährigen Nissan-Fahrers  fuhr die Böschung hoch und überschlug sich. Beide Beteiligten wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC: Selbstbewusst mit Freunde und Leidenschaft gegen Hannover 96

KSC: Selbstbewusst mit Freude und Leidenschaft gegen Hannover 96

Karlsruhe (jl) Das erste Highlight steht am Sonntag im Wildparkstadion an. Der KSC empfängt in der ersten Runde des DFB-Pokal den Erstligisten Hannover...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Am 17. und 18. August findet das Lichterfest im Zooligischen Stadtgarten Karlsruhe statt. Dann werden wieder 1.700 Lamions, 11.000 Glühbirnen an...