Mietvertrag über 2030 hinaus: Privatbrauerei Hoepfner sichert sich langfristig den Standort "Burg"

Karlsruhe (pm) „Wir sind das Karlsruher Bier und das brauen wir in der Hoepfner Burg.“ Mit diesen Worten hat Geschäftsführer Willy Schmidt, stets betont, dass die Privatbrauerei Hoepfner langfristig am Braustandort Karlsruhe festhalten wolle. Diese Aussage wurde jetzt durch einen neuen Mietvertrag, der über das Jahr 2030 noch Jahre hinaus gültig ist, eindrucksvoll dokumentiert.

Freude über zukunftsfähige Lösung ist groß

Mit diesem Schritt hat sich die Karlsruher Privatbrauerei Hoepfner GmbH nach den Worten Schmidts die historische Hoepfner Burg "langfristig als Produktionsstandort gesichert“. Die Mietfläche wurde angepasst, weil die Brauerei z.B. die Logistik in den nächsten Jahren an einen verkehrsgünstigen Standort in der Region verlegen möchte. "Gleichzeitig gehört die Burg zum Markenkern von Hoepfner und wir werden auch in Zukunft unsere Biere in dieser wundervollen Burg brauen“, stellt Willy Schmidt klar und fügt hinzu: „Auf das nächste Burgfest dürfen wir uns auch schon freuen!“ Dr. Friedrich Georg Hoepfner als Geschäftsführer der Familienfirma Hoepfner Bräu, die Eigentümerin der Burg ist, meint zum neuen Mietvertrag: „Wir freuen uns, über diese zukunftsfähige Lösung. Die Braukunst von Hoepfner wird auch in Zukunft unser Gelände bereichern!“

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Unternehmen & Wirtschaft  

Das könnte Sie auch interessieren...

Bildergalerie: Public Viewing im Wildpark

Sexueller Übergriff nach Online-Verabredung - Polizei sucht Zeugen

Education for Refugees e.V. im Finale bei Google.org Impact Challenge

Bildergalerie - Burgfest am Wochenende

Tödlicher Verkehrsunfall bei Bretten: Polizei sucht Zeugen

Weltbienentag: Familienheim gestaltet Grünflächen um

 

Alles zum KSC!

Klassenerhalt

Aue dank Bertram-Dreierpack gegen KSC weiter Zweitligist

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am Pfingstsonntag: Fußball-Lichterfest im Kurpark Bad Liebenzell

Am Pfingstsonntag: Fußball-Lichterfest im Kurpark Bad Liebenzell

Bad Liebenzell (as) Fußballfans und Romantiker vereint auf einem Event - das geht beim ersten Liebenzeller Lichterfest am Pfingstsonntag, 20. Mai im Kurpark...