Karlsruhe (pm/cmk) Am 13. und 14. Juli verwandelt sich die Durlacher Altstadt zum 42. Mal in einen Ort voller Spaß und Partylaune. Kaum ein Fest ist in der Region gleichermaßen bekannt und beliebt wie das jährlich veranstaltete Durlacher Altstadtfest. Es zeichnet sich durch eine Vielzahl an Programmpunkten für Jung und Alt, sowie die durchweg positive Stimmung an den Festtagen aus. Die Polizei erwartet in diesem Jahr 100.000 Besucher.

Fassanstich und Talentwettbewerb

Am Freitag, den 13. Juli, wird das Durlacher Altstadtfest um 17 Uhr traditionell von Ortsvorsteherin Alexandra Ries auf der Bühne am Rathaus eröffnet, nachdem das Erwachsenenorchester des Musikforum Durlach den musikalischen Auftakt präsentiert. Es folgt der Fassanstich mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, der damit gleichzeitig das Startsignal für zwei ausgelassene Tage gibt. Ein Highlight des Altstadtfestes wird in diesem Jahr der Talentwettbewerb am Samstag (14. Juli, Start um 14 Uhr) sein. Hierfür gingen bei den Veranstaltern insgesamt 109 Bewerbungen ein. Daraus wurden drei Solokünstler und drei Bands unter 25 Jahren ausgesucht, die ihr Können vor einer Jury beweisen werden.

Elf Bühnen sorgen für musikalische Unterhaltung

Auch in diesem Jahr wird das Fest von insgesamt 33 Vereinen, Organisationen und Verbänden organisiert. Neben Erlebnis- und Mitmachaktionen sorgen die Veranstalter vor allem für das leibliche Wohl der Besucher. Auch an musikalischer Abwechslung wird es nicht mangeln: Insgesamt elf Bühnen werden in der Altstadt aufgebaut. Von Pop, Rock und Soul bis Jazz deckt das Bühnenprogramm beinahe jeden Musikgeschmack ab. Auch für das jüngere Publikum ist bestens gesorgt, für Jugendliche wird es eine DJ-Bühne auf dem Schulhof der Schlossschule geben. Wer bei diesem Trubel abseits der Festmeile etwas Ruhe sucht, ist beim neuen „Durlacher Mini-Kino“ genau richtig. In einem Hinterhof in der Amthausstraße können die Besucher eine Reise in die Vergangenheit genießen. Filmemacher Samuel Degen präsentiert in lauschiger Atmosphäre die zwei Kurzfilme „Durlach 1938 bis heute“ und „Durlach im Wechsel der Zeit“.

Beeinträchtigungen im Bahnverkehr

Da die Pfinztalstraße während des Altstadtfestes komplett gesperrt wird, gibt es einige Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Die Straßenbahnlinie 1, sowie die Linie NL1 fahren aus der Innenstadt kommend nur bis zur Haltestelle Auer Straße, die Linie 8 fährt während der Festtage nicht. Ersatzweise wird ein Schienenersatzverkehr zwischen den Haltestellen Durlach Bahnhof und Durlach Turmberg eingerichtet.

 

Karlsruhe (pm/er) - Eine flinke Diebin entwendete am Donnerstag, gegen 12:00 Uhr, auf der Kaiserstraße in Karlsruhe die Rolex-Uhr eines 78-Jährigen. Das Uhrenmodell mit einem Wert von etwa 15.000 Euro wurde von dem Geschädigten am Handgelenk getragen. Eine bislang unbekannte weibliche Person lenkte den 78-Jährigen ab, indem sie ihn ansprach und in italienischer Sprache zu einem Kuss aufforderte.

Weiterlesen...

Karlsruhe (pm) Auch wenn es sicher noch eine ganze Weile dauert, bis sie in Betrieb gehen, laufen die Vorarbeiten dennoch bereits an: Im Bereich der beiden künftigen unterirdischen Haltestellen Durlacher Tor und Kongresszentrum werden die Gruben der Fahrtreppen, in denen die Motoren und die Steuerungstechnik untergebracht werden, von Regenwasser und Resten der Rohbautätigkeit befreit. Anschließend werden diese Gruben ähnlich wie zuvor schon einige Wände von Aufzugsschächten beschichtet und auf den Einbau der Rolltreppen vorbereitet.

Weiterlesen...

Karlsruhe (cm) Seit 35 Jahren beherbergte die Europahalle diverse Veranstaltungen. Vor knapp vier Jahren  dann der Schock, wegen Brandschutzgründen durften nur noch Veranstaltungen mit bis zu 200 Besuchern stattfinden. Am gestrigen Donnerstag informierten die Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und ihre beiden Bürgermeisterkollegen Martin Lenz und Michael Obert über die momentanen Überlegungen zur Sporthallenproblematik in Karlsruhe.

Weiterlesen...

Karlsruhe (pm/er) - Rund zwei Monate vor dem Ausbildungsstart sind viele Unternehmen in der TechnologieRegion Karlsruhe noch auf der Suche nach Auszubildenden. Ein Blick auf die Statistik zeigt: Rund 700 unbesetzte Ausbildungsplatz-angebote sind bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe derzeit registriert, insbesondere in den Branchen IT, Logistik, Hotellerie und Gastronomie sowie in den kaufmännischen Berufen.

Weiterlesen...

Karslruhe (pm/er) - Freier Eintritt in die Glashäuser des Botanischen Gartens: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zeigen aktuell zwei großformatige Werke von Jochen Hautzdorf und André Wischnewski im Kalthaus des Botanischen Gartens. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Staatlichen Akademie für Bildende Künste Karlsruhe. Während der traditionellen Sommerausstellung der Akademie vom 12. bis zum 15. Juli öffnen auch die Schauhäuser des Gartens ihre Tore bei freiem Eintritt.

Weiterlesen...

Karlsruhe / Freiburg / Staufen (dpa/as) Der  unfassbare Staufener Missbrauchsfall zieht immer weitere Kreise. Nicht nur, dass auch in Karlsruhe einer der beteiligten Kinderschänder letzte Woche zu acht Jahren Haft und Sicherungsverwahrung verurteilt wurde, auch das Jugendamt muss sich vom Landgericht Freiburg unangenehme Fragen gefallen lassen. Dabei kam heute heraus: Hinweise der Lehrerin des Jungen wurden nicht weiter verfolgt. 

Weiterlesen...

Karlsruhe (pm) - Auf dem Landeskongress shareBW am 4. Juli im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe diskutierten Expertinnen und Experten gemeinsam mit rund 200 Kongressteilnehmern die ökonomische Nachhaltigkeit des Teilens und Tauschens, die sogenannte Share Economy. Damit endet die zweite Runde der Initiative shareBW, die 2015 gemeinsam vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und dem Unternehmernetzwerk CyberForum ins Leben gerufen wurde, um die Share Economy als einen der Treiber des Digitalen Wandels zu fördern.

Weiterlesen...

Karlsruhe (cm) Auf Grund einer Landesverordnung für Beflaggung in Baden-Württemberg ist seit einigen Tagen klar, dass die Badische Fahne nicht mehr auf dem Karlsruher Schloss wehen darf. Dass das Verbot einen Nerv vieler Badener getroffen hat, zeigt die Resonanz zur online-Petition des Karlsruhers Torsten Furrer. Inzwischen beschäftigen sich auch mehrere Politiker mit der Thematik.

Weiterlesen...
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Der DFB hat die Spieltage 4-10 der Dritten Liga terminiert.

KSC: Spieltage vier bis zehn terminiert

Frankfurt/Karlsruhe (cmk) Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Spieltage vier bis zehn der Dritten Liga inzwischen genau terminiert.  ...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Max Giesinger am 27. Juli open air in Bruchsal

Max Giesinger am 27. Juli open air in Bruchsal

Bruchsal (pm/as) Max Giesinger spielt 2018 unter dem Titel „Roulette“ eine Reihe ganz besonderer Open-Air-Shows. Am Freitag, 27. Juli, kommt er...