Fahrbahnverengung auf der B3: Warum ist da eigentlich gesperrt?

Karlsruhe (che) Wer derzeit über die B3 nach Karlsruhe hineinfährt, dürfte sich über eine Fahrbahnverengung wundern, die irgendwie gar keinen Sinn zu ergeben scheint. Die Stadt erklärt jetzt: das hat mit der Vollsperrung der Ottostraße zu tun.

Warum ist da eigentlicht gesperrt?

Vergangene Woche starteten die Bauarbeiten auf der Ottostraße zwischen Dieselstraße und Autobahnbrücke, die in diesem Bereich derzeit voll gesperrt ist. Nach den üblichen Staus zu Beginn der Sperrung habe sich der Verkehr über die Umleitungsstrecke mittlerweile eingespielt, wie die Stadtverwaltung berichtet. Ordkundige wunderten sich allerdings über eine Einengung auf der B3, die auf den ersten Anschein gar keinen Sinn zu ergeben scheint. Die Verwaltung erklärt jetzt, dass sie in direktem Zusammenhang mit der Ottostraßen-Sperrung steht.

Verkehrsabfluss verschlechtert sich

"Um die deutlich erhöhte Verkehrsmenge auf der Fiduciastraße abwickeln zu können, ist ein freies Ausfahren ohne Lichtsignal erforderlich", informiert hierzu das städtische Baustellenmanagement. Eine Maßnahme, die mehrere Einschränkungen nach sich zieht: Fußgänger und Radfahrer können aus Westen her den Überweg nicht nutzen. Auf der B3 ist auch in Spitzenzeiten nur eine Spur frei, dadurch verschlechtert sich der Verkehrsabfluss zugunsten der Umleitungsstrecke für die Ottostraße. Die Sperrung des Fahrstreifens nutzt die Stadt allerdings, um dort ebenfalls kleinere Fahrbahnschäden zu beheben.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Karlsruhe to go: Nachhaltiger Fächer-Becher für Karlsruhe

Ab morgen weht wieder die badische Fahne auf dem Karlsruher Schloss

Vandalismus: einfach Baum umgesägt

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

CDU-Fraktion bekennt sich zu Majolika als Kulturinstitution

19-Jähriger bei Raub schwer verletzt

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...