Rheinbrücke wird Großbaustelle: Generalsanierung startet 2018

Karlsruhe/Wörth (che) 2018 sollen die Sanierungsarbeiten an der Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth beginnen. 14 Monate lang soll die Brücke dann so ertüchtigt werden, dass sie für weitere 50 Jahre ihren Dienst verrichten kann.

Rheinbrücke wird 2018 saniert

Die Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe ist das Sorgenkind vieler Pendler aus der Pfalz. Die Sorgenfalten dürften im nächsten Jahr daher noch etwas tiefer werden: die Brücke muss 2018 komplett saniert werden. Laut eines Berichts der BNN sollen die Arbeiten im Sommer beginnen und etwa 14 Monate dauern. Dabei wird das sogenannte "Hartbetonverfahren" angewendet, dass der Rheinbrücke eine längere Lebenszeit garantieren soll. Sind die Bauarbeiten im Herbst 2019 abgeschlossen, könnte die Brücke 50 weitere Jahre den Verkehr tragen. Während der Bauzeit sollen in der Regel immer zwei Fahrspuren befahrbar bleiben. Allerdings sind insgesamt sechs Vollsperrungen geplant, die allesamt auf verschiedene Wochenenden fallen.

Klagewelle gegen zweite Brücke

Zeitgleich könnten die Planungen für eine zweite Rheinbrücke ins Stocken geraten: am 2. Januar läuft die Klagefrist gegen den Planfeststellungsbeschluss ab. Sowohl die Stadt Karlsruhe als auch mehrere Umweltschutzverbände haben bereits angekündigt, vor Gericht dagegen vorgehen zu wollen. Das baden-württembergische Verkehrsministerium rechnet daher mit einer Verzögerung und einem Baubeginn in sieben oder acht Jahren. Bisher ist angedacht, eine zweite Brücke einen guten Kilometer weiter nördlich zu bauen und diese an die B36 anzubinden.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Karlsruhe to go: Nachhaltiger Fächer-Becher für Karlsruhe

Ab morgen weht wieder die badische Fahne auf dem Karlsruher Schloss

Vandalismus: einfach Baum umgesägt

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

CDU-Fraktion bekennt sich zu Majolika als Kulturinstitution

19-Jähriger bei Raub schwer verletzt

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...