Nach Abbau tausender Stellen: DAK-Mitarbeiter streiken für mehr Gehalt

Karlsruhe (pm/ame) Die Gewerkschaft ver.di hat für heute Warnstreiks in Karlsruhe der DAK-Mitarbeiter angekündigt. Gefordert werden die Erhöhung der Entgelte um fünf Prozent, eine höhere Ausbildungsvergütung und 300 Euro jährlich je Beschäftigten für sportliche Aktivitäten. Die Verhandlungen diesbezüglich werden am 8. November fortgesetzt.

Etwa 1.000 DAK-Mitarbeiter in Baden-Württemberg

„Die realen Belastungen der Beschäftigten haben durch die Umstrukturierungen und den Abbau von bundesweit 1.300 Beschäftigten erheblich zugenommen. Als Dank dafür sollen sie jetzt auch noch mit Reallohnverlust abgespeist werden“, so ver.di Landesfachbereichsleiterin Claudia Chirizzi. Die DAK-Gesundheit hat in der Entgeltrunde 2017 bisher nur ein Angebot von 225 Euro für die Monate Oktober bis Dezember 2017 und eine Tabellenerhöhung von 1,5 Prozent ab 1. Januar 2018 angeboten. Außerdem, so ver.di, stocken die Verhandlungen zu einem Gesundheitsschutz- und Entlastungstarifvertrag.    

Heute Mittag werden Karlsruhe, Stuttgart, Balingen und Albstadt bestreikt, morgen Heidelberg, Offenburg und Freiburg.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Karlsruhe to go: Nachhaltiger Fächer-Becher für Karlsruhe

Ab morgen weht wieder die badische Fahne auf dem Karlsruher Schloss

Vandalismus: einfach Baum umgesägt

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

CDU-Fraktion bekennt sich zu Majolika als Kulturinstitution

19-Jähriger bei Raub schwer verletzt

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...