Erschöpfte Lina: Elefant nach Rettungsaktion noch nicht über den Berg

Karlsruhe (che) Elefantenkuh Lina geht es im Karlsruher Zoo nach ihrer Befreiungsaktion durch die Feuerwehr etwas besser. Sie legte sich allerdings noch zwei weitere Male ab und sei noch nicht über den Berg.

Lina auf dem Weg der Besserung

Vor einer Woche herrschte im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe große Aufregung: die 45 Jahre alte Elefantenkuh hatte sich beim Hinlegen mit den Beinen in einem Gitter eingeklemmt und musste mit Hilfe der Feuerwehr befreit werden. "Seit Sonntag stabilisiert sich ihr Zustand zusehends, inzwischen trinkt und frisst sie wieder", berichtet Zoodirektor Matthias Reinschmidt im Interview mit der Tageszeitung BNN.

Große Sorge um Elefantendame

Im Anschluss wurde Lina mehrere Tage überwacht und mit Schmerzmitteln versorgt. Das Bangen war groß im Zoo, vor allem weil sich das 3,5 Tonnen schwere Tier noch zwei weitere Male hinlegte - ungewöhnlich für einen älteren Elefanten. "Wir haben schon befürchtet, dass sie sich zum Sterben hingelegt hätte", sagte der stellvertretende Zoodirektor Clemens Becker der BNN, als Lina am Samstag völlig erschöpft und ohne Regung auf dem Boden lag.

Zoo will Lina weiter genau beobachten

Einige Stunden Schlaf ließen sie allerdings wieder zu Kräften kommen und mit Hilfe der Pfleger gelang ihr auch das Aufstehen. In den nächsten Tagen will der Zoo die erst im Februar nach Karlsruhe gekommene Elefantendame weiter genau beobachten. Bis dahin soll sie im Haus bleiben und sich erholen. Noch will im Zoo niemand behaupten, dass Lina schon komplett über den Berg sei, heißt es in dem Bericht abschließend.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Karlsruhe to go: Nachhaltiger Fächer-Becher für Karlsruhe

Ab morgen weht wieder die badische Fahne auf dem Karlsruher Schloss

Vandalismus: einfach Baum umgesägt

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

CDU-Fraktion bekennt sich zu Majolika als Kulturinstitution

19-Jähriger bei Raub schwer verletzt

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...